Suche eine Kiteschule auf Mallorca im März?

Suche eine Kiteschule auf Mallorca im März? 2017-01-22T14:23:41+00:00

Anzeige

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • KMTV Kitesurf Channel
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 11
    #12471 |

    Hans schrieb uns per Email:

    Hi

    Ich bin auf der Suche nach einer Kiteschule für mich asap um komplett rauszukommen, also gerne direkt im Februar, wenn Eure Erfahrung es empfehlen kann gerne auf Mallorca. Ist der Monat empfehlenswert oder lieber warten? Wäre März schon besser? Wo kann man überall kiten? Wir würden in Paguera (in der nähe von Port Andrax) bei Freunden wohnen können.
    Neben Kiten wollen wir noch ein bisschen Spanisch lernen und Yoga machen (weil ich mit Frau und drei Monate altem baby kommen würde). Habt Ihr da Ideen?

    Ansonsten wirklich nicht auf Mallorca begrenzt sondern eigentlich lieber auf Sonne aus, nur eben Frau mit Kind dabei die auch Yoga und Spanisch machen können muss.

    Ich habe schon einen fünf Tage Kurs in Costa Rica, Nicaragua u auf Kuba gemacht, ein ganz gutes Gefühl für das Kite (nicht unbedingt fürs Board), kein eigenes Equipment, glaube aber dass ich schnell wieder auf eigenen Beinen fahren könnte.

    Freue mich über Empfehlungen!!

    VG aus Berlin
    Hans

    Maik da Kite
    Moderator
    Beitragsanzahl: 24

    Hallo Hans,

    Mallorca als Kitereiseziel ist etwas tricky, denn im Winter hat man leere Strände und damit Platz, aber wenig Wind und teils ziemlich schattige Temperaturen, im Sommer hat man fast überall brechend volle Strände, dafür aber dank der Thermik einen verlässlichen Wind!

    Die erste Frage, die ihr euch stellen solltet ist, was für euch Sonne bedeutet! Mallorca hat im Februar gerademal eine Durchschnittstemperatur von knapp 10 Grad, mit Tageshöchsttemperaturen von 15 Grad. Das ist nicht gerade Strandwetter und wenn dann noch der Mistral oder Tramuntana aus Norden weht, ist’s echt kalt.

    Die Windwahrscheinlichkeit beträgt 30 Prozent und ist von den Wetterfronten abhängig, kommt also drauf an, wie lange ihr da sein wollt, damit du genug Wind abbekommst. Im Sommer hat man zwar auch nur eine Windwahrscheinlichkeit von knapp 40 Prozent aber anhand der Hitze kommt es fast täglich zu guter, kitebarer Thermik!

    Die gängigsten Kitespots sind eigentlich im Norden Puerto Polleca und Alcudia und im Süden Can Picafort mit der Playa de Palma. Paguera als Kitespot kennen wir nicht, da der Wind jedoch südwestlich kommt, könnte es klappen. Den nächsten Kitespot, den wir in der Gegend kennen liegt zwischen Palma Nova und Magaluf und heißt Son Maties. Ob dort überhaupt eine Kiteschule ist, die auch noch im Februar geöffnet hat, entzieht sich unserer Kenntnis, ebenso, ob man dort Yogaangebote hat. Das müsstest du mal googeln.

    Wir würden Kitesurfen auf Mallorca im Februar, gerade mit Frau und Baby, eher bedingt empfehlen, gerade wegen der fast noch winterlichen Temperaturen. Da wärest du gerade als Kiteanfänger besser an der Kitelagune von René Egli auf Fuerteventura oder am weitläufigen Dünenkitespot von Maspalomas besser aufgehoben, gerade auf Fuerte können Frau und Kind bei frühlingshaften 23-25 Grad sich am Strand aufhalten und du wärest am Kitecenter in guten, betreuten Händen mit Materialpool!

    Ich hoffe wir konnten dir etwas weiter helfen

    Hang loose

    Maik

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Did you know banner DE

Anzeige

CLOSE

KMTV KITESURF CHANNEL

Newsletter

Wir geben Deine Daten niemals an andere weiter.

  • exklusive Bilder
  • noch mehr Infos
  • Reisegutscheine
  • Gewinnspiele

CLOSE

Wir haben Dir eine Email geschickt.

Wir verwenden für ein perfektes Surferlebnis Cookies - wenn du kitereisen.tv weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis Du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen