Leucate Kitespots – Beste Reisezeit zum Kitesurfen in Frankreich

Leucate Kitesurfen in Frankreich – Starke Winde, südfranzösisches Flair und traumhafte Strände – Das malerische Örtchen an der Grenze zu Spanien ist der bekannteste Kitespot Frankreichs und einer der Hotspots zum Kitesurfen am Mittelmeer.

Leucate und der kleine Badeort La Franqui liegen etwa anderthalb Autostunden südlich von Montpellier entfernt. Die Landschaften der Gegend sind voller Kontraste. Kalksteinklippen treffen auf Pinienwälder und riesige Salzwasserseen. Der Etang de Leucate ist mit einer Länge von 15 Kilometern der Größte unter ihnen. Er hält perfekte Flachwasserbedingungen zum Kiten vor.

Die zum Teil extremen Winde Tramontana und Marin locken jedes Jahr zu Ostern die internationale Elite im Kitesurfen zum Mondial du Vent an. Der Tramontana ist ein Bergwind. Er kommt an den Kitespots von Leucate ablandig an und bläst nicht selten mit mehr als 40 Knoten über die Köpfe hinweg. Der Marin ist ein Seewind. Er weht sideonshore und verhält sich wesentlich moderater. Im Vergleich zum Tramontana kommt er deutlich seltener vor.

Wind und Klima Leucate

Empfohlene Reisemonate: AprilMaiJuniJuliAugustSeptember, Oktober

Nicht empfohlene Reisemonate: JanuarFebruarDezember

Wind zum Kitesurfen gibt es in Leucate das ganze Jahr über. Die durchschnittliche Wahrscheinlichkeit auf kitebare Tage liegt bei 50 Prozent. Dieser Grundwind wird in der wärmeren Jahreszeit thermisch unterstützt. Kitereisen nach Leucate sollten daher am optimalsten im Frühjahr, Sommer und Herbst geplant werden. Die beste Chance auf guten Wind hat man in den Monaten März und April sowie von Ende September bis Anfang Dezember.



Das Klima in Leucate ist gemäßigt warm. Am Wärmsten sind die Monate Juni bis September, oftmals mit Temperaturen über der 30 Grad Marke. Entsprechend verhalten sich auch die Wassertemperaturen rund um die Kitespots. Diese liegen im Sommer bei angenehmen 23 Grad Celsius. Die Temperaturen in den Wintermonaten liegen selbst in dieser am Mittelmeer gelegenen Region eher im einstelligen Temperaturbereich. Die beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen nach Leucate ist von April bis Oktober.

Kitereisen Check Leucate

Kiteurlaub Leucate – Wir haben ihn getestet!

Mit Temperaturen um die 20 Grad ist Leucate an der französischen Mittelmeerküste das ideale Reiseziel für Kitereisen, wenn es in Deutschland bereits etwas ungemütlicher auf dem …

Mehr Erfahren

Unsere Empfehlungen in der Nähe der Kitespots:

Villa la Palme Leucate - Kitereisen und Kitesurfen
  • Nächster Kitespot: Etang de la Palme
  • Spotcharakter: Flachwasser bis Kabbelwasser

  • Entfernung zum Spot: 700 Meter

ZUM ANGEBOT
Résidence Jardin de Palme Leucate - Kitereisen und Kitesurfen
  • Nächster Kitespot: Etang de la Palme
  • Spotcharakter: Flachwasser bis Kabbelwasser

  • Entfernung zum Spot: 800 Meter

ZUM ANGEBOT
La Stregheria Leucate - Kitereisen und Kitesurfen
  • Nächster Kitespot: Plage de la Franqui
  • Spotcharakter: Flachwasser bis mittlere Welle
  • Entfernung zum Spot: 50 Meter

ZUM ANGEBOT

Hinweis zu den Kitespots in Leucate

Wo liegen die besten Spots zum Kitesurfen in der Nähe von Leucate in Frankreich? Welche Kitespots sind für Anfänger geeignet und welche sind den Profis vorbehalten? Welche Unterkünfte und Kiteschulen gibt es in der Nähe der Kitespots? Wie weit sind sie vom nächsten Flughafen entfernt? Wir stellen Euch die Top Surf Spots in der Übersicht vor. Mit unseren KITEMAPS möchten wir Euch helfen, eure Kitereisen besser zu organisieren. Bitte bedenkt, dass wir bei der Vielzahl der weltweiten Kitespots nicht immer die Aktualität der Daten garantieren können. Daher freuen wir uns über eure Anmerkungen.