Puerto Rico Kitesurfen – Wegen der hervorragenden Wellenbedingungen wird die Insel auch das „Maui der Karibik“ genannt. Puerto Rico ist die kleinste und östlichste Insel der Großen Antillen und eigenständiges Gebiet der USA. Unbestritten ist die Hauptstadt San Juan eines der Highlights auf der Insel. Ihr Nachtleben sucht in der Karibik ihres gleichen. Zum Takt des Salsas endet keine Party in San Juan vor dem Morgengrauen.

Wind und Klima

Beste Reisezeit zum Kitesurfen auf Puerto Rico

Puerto Rico besitzt ein tropisches Klima mit geringen Temperaturschwankungen im Jahr. Es gibt im Prinzip keine Trockenzeit. Von Mai bis Januar regnet es am häufigsten, im Norden der Insel mehr, als im Süden. Die Wassertemperaturen sind angenehm warm. Hurricangefahr besteht für die Region von Mai bis November. Aufgrund des geringeren Einflusses der Passatwinde bläst es auf Puerto Rico im Durchschnitt etwas weniger als im Rest der Karibik. Von Dezember bis Mitte April trifft der sehr unbeständige NO Passat mit 3 bis 6 Beaufort auf die Küsten. Im späten Frühjahr und im Sommer treten konstante aber schwache Südostwinde mit 4 Beaufort auf. Die Wellensaison auf Puerto Rico beginnt im Dezember und endet im April. Beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen nach Puerto Rico ist von Januar bis Februar und von Juni bis Juli.

Unsere Empfehlungen in der Nähe der Kitespots:

Numero Uno Beach House Puerto Rico - Kitereisen und Kitesurfen
  • Nächster Kitespot: Ocean Park
  • Spotcharakter: kleine bis große Welle
  • Entfernung zum Spot: 10 Meter

At Wind Chimes Boutique Hotel Puerto Rico - Kitereisen und Kitesurfen
  • Nächster Kitespot: Ocean Park
  • Spotcharakter: kleine bis große Welle
  • Entfernung zum Spot: 100 Meter

Acacia Boutique Hotel Puerto Rico - Kitereisen und Kitesurfen
  • Nächster Kitespot: Ocean Park
  • Spotcharakter: kleine bis große Welle
  • Entfernung zum Spot: 50 Meter

Tres Palmas Inn Puerto Rico - Kitereisen und Kitesurfen
  • Nächster Kitespot: Ocean Park
  • Spotcharakter: kleine bis große Welle
  • Entfernung zum Spot: 450 Meter

Für die Suche nach Hotels und Unterkünften in der Nähe der Kitespots empfehlen wir Booking.com, das weltweit führende Hotelreservierungsportal mit täglich über einer Million Buchungen für Hotels, Ferienwohnungen, Ferienparks und Campingplätzen.

Empfohlene Monate für Kitereisen:

JanuarFebruarJuniJuli

Nicht empfohlene Monate für Kitereisen:

MaiSeptember, Oktober, November

Kitespots auf Puerto Rico

Wo liegen die besten Spots zum Kitesurfen auf Puerto Rico? Welche Kitespots sind für Anfänger geeignet und welche sind den Profis vorbehalten? Wir stellen Euch die Top Surf Spots in der Übersicht vor. Mit unseren KITEMAPS möchten wir Euch helfen, eure Kitereisen besser zu organisieren. Bitte bedenkt, dass wir bei der Vielzahl der weltweiten Kitespots nicht immer die Aktualität der Daten garantieren können. Daher freuen wir uns über eure Anmerkungen.

Alle Kitespots im Überblick: Punta Las Marias, Sunset, Caballos, Playas del Yunque, Punta Aguilarte, Pozuelo, Jauca, El Tuque, Gilligans Island, La Parguera, Surfer´s Beach, Shacks Beach, Dorado

grüner Stern - Besten KitespotsFlachwasser Kitespots – für Anfänger geeignet (Windrichtung beachten!)

gelber Stern - Besten KitespotsWavespot mit mittleren Wellen – geeignet für fortgeschrittene Kiter

roter Stern - Besten KitespotsWavespot mit hohen Wellen – Kitespots für Profis