Laden...

Limnos Kitesurfen – Kitereisen nach Griechenland in die Nordägäis

Home » Kitereisen » Limnos - Griechenland

Limnos Kitesurfen – Viel hat sich die Insel von ihrer Ursprünglichkeit bewahrt. Vom Massentourismus, wie er auf vielen griechischen Mittelmeerinseln, insbesondere in den Sommermonaten üblich ist, ist sie weitestgehend verschont geblieben. So eignet sich Limnos hervorragend, um das typische Griechenland auf Kitereisen kennenzulernen.

Anzeige


Unser Kitereisen Video Limnos

Die Insel Limnos

Die Insel Limnos liegt in der nördlichen Ägäis und ist aufgrund ihrer Lage auch eine der ersten Abnehmer des vom griechischen Festland kommenden Meltemi Windes. Die flächenmäßig neuntgrößte griechische Insel ist mit einigen kleinen Hügeln und Bergen relativ flach. Die höchste Erhebung auf Limnos misst gerade einmal 430 Meter. Die schroffe Küstenstruktur weist im Norden und Süden der Insel zwei markante tiefe Buchten auf.

Myrina - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Hafen Myrina - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Etwa 17.500 Einwohner zählt Limnos, von denen etwa 5.000 in der kleinen charmanten Stadt Myrina im Südwesten der Insel leben. Myrina ist nicht nur Hauptstadt sondern stellt auch das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Insel dar. Ganz typisch für Limnos ist der Hafen mit seinen vielen farbenfrohen Booten, den weißen Häusern mit ihren rotbraunen Dächern und der darüber thronenden Akropolis.

Hafen Myrina - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

KMTV Kitereisen Tipp: Besucht die Akropolis auch unbedingt in den Abendstunden, wenn die Burg über der Stadt von unzähligen Scheinwerfern angestrahlt wird.

Wind und Klima zum Kitesurfen auf Limnos

Das Klima der Insel Limnos kann als mediterran beschrieben werden, wobei es auf Limnos in den Sommermonaten mit Höchsttemperaturen bis zu 32 Grad Celsius nur selten so drückend heiß wird, wie auf den südlicher gelegenen griechischen Inseln Kos, Rhodos oder Kreta. Dieses bis zu vier Grad mildere Klima macht vor allem Ausflüge fernab der Kitespots um einiges erträglicher. Von Juni bis Oktober liegt die Wassertemperatur des Mittelmeeres über 20 Grad Celsius, sodass Boardshorts und Lycra zum Kitesurfen ausreichend sind. Im Frühjahr und Herbst empfehlen wir einen Shorty zu nutzen.

Klima & Wind - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Der ägäische Sommerwind Meltemi hat Limnos von April bis Oktober fest im Griff und belüftet die Insel mit zuverlässigem Nordostwind. Die Windstärke liegt dabei durchschnittlich zwischen vier bis sechs Beaufort, perfekte Bedingungen also zum Kitesurfen. Neben den nordöstlichen Winden mischen sich in der Hauptsaison zum Kitesurfen immer mal West- oder auch Südwinde unter die kitebaren Tage im Sommer.

Keros Nobile Kiteboarding - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Auch wenn der Meltemi seinen Dienst im Winter eingestellt hat, kommen die Kitespots der Insel auf eine durchschnittliche Windausbeute von über 40 Prozent in der kalten Jahreszeit. Aber Achtung, im Winter gehen die Temperaturen auf einstellige Werte zurück und selbst Schnee ist dann keine Seltenheit. Die beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen nach Limnos ist von Mai bis Oktober. Die beste Windausbeute habt ihr im Spätsommer und Herbst.

Karte der Kitespots

Anreise nach Limnos

Mit dem Flugzeug erreicht man Limnos aus am bequemsten mit einem Zwischenstopp in Athen. Leider gibt es derzeit von Deutschland aus keine Direktflüge auf die Insel. Ab Berlin etwa kostet der Flug zwischen 350 bis 450 Euro mit Aegean Airline. Der kleine und sehr übersichtliche Flughafen von Limnos liegt ziemlich verkehrsgünstig in der Mitte der Insel.

Mietwagenfirmen befinden sich direkt am Terminal. Alternativ kann man auch mit der Fähre auf die Insel Limnos übersetzen. Die Überfahrt auf dem Wasserweg dauert von Thessaloniki etwa sieben Stunden, hier kann man dann sein eigenes Auto oder gar Wohnmobil mit auf die Insel nehmen.

Fähre - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Kitesurfen auf Limnos

Der Kitebeach Keros

Der Mainkitespot auf Limnos heißt Keros und liegt inmitten eines Naturschutzgebietes im Osten der Insel. Die Bucht in Form eines Halbkreises bietet ideale Bedingungen zum Kitesurfen. Keros ist der absolute Allrounderspot bei Meltemi mit einem spiegelglatten Speedspot in Luv. Je weiter man sich nach Lee begibt, umso brauchbarer werden die Wellen. Der nordöstliche Meltemi erreicht den Kitespot sauber über eine kleine Landzunge. Hierbei entstehen perfekte sideshore Bedingungen von links.

Keros Kitespot - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Keros Kitespot - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Bei der eher seltenen Westwindlage kommt der Wind über das Land und wird entsprechend böig. Weiter draußen auf dem Wasser ist der Westwind aufgrund der fehlenden Bebauung am Spot und nur weniger Bäume aber gut kitebar. Bei Südwind verwandelt sich der Kitespot vom Flachwasser- zu einem kleinen Einsteigerwellenrevier. Gerade in der Mitte der Bucht bauen sich an diesen wenigen Tagen schon einmal ein paar ganz passable Windwellen auf.

Keros Kitespot - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Keros Nobile Kiteboarding - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Maik - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Der Südwind bringt leider raue Mengen Seegras mit an den Kitespot. Die Reste bauen sich am Strand bis zu zwei Meter hoch auf und färben die ersten Fahrmeter braun ein, bis das Wasser wieder türkiesblau und glasklar wird. Das Seegras bleibt auch nach Ende der Südwindlage an den Stränden liegen und prägt so ein wenig das Erscheinungsbild des Kitespots Keros.

Keros Kitespot - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Keros verfügt über einen sehr großen, anfängerfreundlichen Stehbereich mit viel Flachwasser zum Kitesurfen. Vor allem im nördlichen Teil der Bucht sind die Flachwasserbedingungen aufgrund der Landzunge genial. Weiter draußen wird es dann kabbeliger bzw. welliger.

Keros Kitespot - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Keros Kitespot - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Keros Kitespot - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Der sandige Strand bietet genügend Platz zum Starten und Landen der Kites. Schuhe benötigt ihr nicht, da es im Wasser keine Steine oder andere Gefahren gibt. Lediglich das Seegras an der Wasserkante macht den Ein- bzw. Ausstieg manchmal etwas wackelig. Am Kitespot von Keros befinden sich mehrere Surfstationen, an denen man das Kitesurfen lernen oder Windsurfkurse belegen kann. Kitesurf- und Windsurfmaterial sowie SUPs können ebenfalls an den Kiteschulen und Windsurfschulen geliehen werden. Sanitäre Anlagen und kalte Getränke werden an den Surfstationen genauso wie Rettungsboote bereit gehalten.

Der Kitespot Saltlake Bay

In der sich nördlich an Keros anschließenden Bucht Saltlake Bay gibt ebenfalls hervorragende Möglichkeiten zum Kitesurfen. Am Kitespot kommt der Meltemi auflandig und das Meer ist nicht mehr so ruhig wie in der Bucht von Keros. Die Bedingungen sind generell kabbelig bis wellig. Im Vergleich zum Kitespot Keros verirren sich in die Saltlake Bay nur vereinzelt Kite- oder Windsurfer.

Keros Kitespot - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Kitesurfen am Gomati Beach

Die Anfahrt über unbefestigte Wege zum Gomati Beach im Norden von Limnos ist etwas beschwerlich, aber dafür dürfte der Ausflug für Wellenliebhaber jedes Schlagloch wert sein. Gomati ist der Wavespot auf Limnos. Der Meltemi kommt hier auflandig und die Wellen werden im Verlauf der Bucht von Westen nach Osten immer größer. An einigen wenigen Tagen im Herbst kommen am Gomati Beach Brecher von bis zu vier Meter Höhe an.

KMTV Kitespot Tipp: Wir empfehlen aufgrund des gemäßigten Shorebreaks im westlichen Teil der Bucht einzusteigen und sich dann in die höher werdenden Wellen nach Osten vor zu arbeiten.

Der Kitespot Kotsinas Beach

Ebenfalls an der nördlichen Küste von Limnos, in Flughafennähe, liegt der Kotsinas Beach. Ähnlich wie in Gomati herrschen hier gute Wellenbedingungen zum Kitesurfen vor, die jedoch etwas moderater sind im Vergleich zu Gomati. Der Wind aus Nordost kommt am Kitespot auflandig.

Unterkünfte und Kosten auf Limnos

Das Angebot an Unterkünfte auf Limnos ist breit gefächert. Vom einfachen Zimmer in einer kleinen typisch griechischen Pension oder Ferienwohnung bis hin zu fünf Sterne Hotels ist auf Limnos für jedes Urlaubsbudget die passende Unterkunft zu finden. Leider ist die Auswahl in der Nähe der Kitespots sehr eingeschränkt und gerade der Kitespot Keros bietet aufgrund der Lage im Naturschutzgebiet nur wenige Unterkünfte.

Zeltcamp Keros - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Dennoch es gibt in Keros ein paar Alternativen, um nahezu direkt am Kitespot zu wohnen. Die einfachste Möglichkeit ist das Campen auf einem der zugelassenen Parkplätze mit einem tollen Meerblick aus dem Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen. Wer es etwas komfortabler braucht, wohnt im luxuriösen Zeltcamp Keros, welches sich oberhalb der Bucht von Keros befindet.

Vom Zeltcamp aus ist es ein zehnminütiger Fußmarsch zum Kitespot. Etwas näher liegt das Hotel Keros Blue. Das Hotel im gehobenen Preissegment bietet mit einem Restaurant und einer Lounge Bar viele Annehmlichkeiten für euren Kiteurlaub. Die nächsten Übernachtungsmöglichkeiten finden sich dann erst wieder im etwa zwei Kilometer entfernten, kleinen verschlafenen Dörfchen Kalliopi.



Booking.com

Für die Suche nach Hotels und Unterkünften in der Nähe der Kitespots empfehlen wir Booking.com, das weltweit führende Hotelreservierungsportal mit täglich über einer Million Buchungen für Hotels, Ferienwohnungen, Ferienparks und Campingplätzen.

Platy Beach - Limnos Kitereisen und Kitesurfen

Wir selbst haben uns für diesen Kitereisen Check im Hotel Platy Beach, nahe der Hauptstadt Myrina einquartiert. Zehn Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück kosteten uns im September rund 700 Euro. Da es rund um den Kitespot Keros nur wenig Infrastruktur in Form von Restaurants, Bars und Shops gibt, haben wir eine belebtere Gegend gewählt, in der wir für die Tages- bzw. Abendgestaltung ein entsprechend abwechslungsreiches Alternativprogramm zum Kitesurfen vorfinden. Dafür haben wir die 30 minütige Fahrzeit zwischen Hotel und Kitespot gerne in Kauf genommen.

Platy Beach - Limnos Kitereisen und Kitesurfen

Die allgemeinen Lebenshaltungskosten auf Limnos sind für europäische Verhältnisse sehr günstig. Ein Abendessen für zwei Personen in einer netten Taverne im Hafen kosten mit Vorspeise und Getränke gerade einmal 25 Euro. Und auch die Preise im Supermarkt, auf dem Markt oder an den vielen Obstständen sind durchweg günstig.

Souvlaki Grill - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Souvlaki Grill - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

KMTV Food Tipp: In der Grilltaverne “Souvlaki-Grill” in Myrina rechtsseitig vom Hafen gibt es den besten Gyrosteller der Insel für gerade einmal 7 Euro.

Alternativen zum Kitesurfen auf der Insel Limnos

Sollte sich der Wind mal eine wohlverdiente Pause gönnen, findet sich auch auf Limnos ein abwechslungsreiches Flautenprogramm. Auch wenn die Auswahl an Alternativen zum Kitesurfen nicht so groß ist, wie auf anderen griechischen Inseln, gibt es ein paar lohnenswerte Ziele.

Myrina - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Myrina - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

KMTV Kitereisen Tipp: Für eine Erkundungstour der Insel solltet ihr euch unbedingt einen Mietwagen buchen.

Unser erste Empfehlung ist natürlich die Hauptstadt Myrina. Hier kann man herrlich durch die kleine, Schatten spendene Fußgängergasse oder entlang des Hafens flanieren und anschließend in einer der kleinen Tavernen mit Blick auf das Meer zu Mittag oder Abend essen. Ein Highlight der Stadt ist ein Besuch der antiken Festung, die malerisch über Myrina thront. Der Aufstieg ist nicht allzu beschwerlich. Der Weg ist vom Hafen aus gut ausgeschildert. Der Blick über die Stadt und die Bucht ist wunderschön und ein Muss für jeden Limnosbesucher.

Myrina - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

KMTV Touren Tipp: Nehmt euch Getränke und Essen mit hoch, denn oben kann man wunderbar auf der Burgmauer mit einem atemberaubenden Ausblick sitzen und ein Picknick machen!

Ebenso sehenswert ist die “Sahara von Limnos” bei Gomati, die einzige Wüste Europas mit ihren beeindruckenden Sanddünen. Sie liegt im Nordwesten der Insel in der Nähe des Gomati Beach und bietet ein wirkliches Wüstenfeeling. Die Anfahrt ist etwas abenteuerlich, aber mit einem normalen Mietwagen bei langsamer Fahrweise noch zu meistern.

Ghost Town - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Spannend zu entdecken ist Ghost Town, eine von der Mafia aus gewaschenen Geldern errichtete Hotelanlage, die von der Regierung umgehend wieder geschlossen wurde und nun verfällt und von der Natur zurückerobert wird. Eine surreale Umgebung von Ruinen und Zerstörung, die aber eine richtig gute Fotokulisse bietet. Aber seid vorsichtig! Die Anlage ist massiv einsturzgefährdet.

KMTV Touren Tipp: Da Ghost Town nicht so einfach zu finden und auch nicht ausgeschildert ist, hier die Koordinaten: 39.975871, 25.344477.

Panagia Kakaviotissa Church - Limnos Kitereisen und Kitesurfen

Die Einheimischen nennen sie Kirche ohne Dach. Die weiße Kapelle „Panagia Kakaviotissa Church“ liegt eingebettet in einen Berg im Südwesten von Limnos. Sowohl die Anfahrt als auch der Aufstieg sind nicht ganz einfach, lohnen sich aber. Unser nächste Tour Empfehlung sind die Windmühlen von Kontias. Diese fünf alten, in Reihe stehenden Windmühlen vermitteln zusammen mit einer kleinen Brücke und einem Zaun das Gefühl, in „Hobbingen“ zu stehen. Die Mühlen werden heute als Hotel mit einem angeschlossenem Café genutzt.

Windmills Kontias - Limnos Griechenland Kitereisen und Kitesurfen

Wer auf Limnos einen Platz mit einem ganz besonderen Ambiente sucht, sollte sich unbedingt auf den Weg in der Bucht von Agios Ioannis nur fünf Kilometer nördlich von Myrina machen. Das liebevoll gestaltete Cave Café ist in einen Felsen direkt am Strand hinein gebaut worden. Hier kann man hervorragend sitzen und Cocktails trinken und anschließend in der Taverne nebenan sehr gut essen. Selbstverständlich gibt es für Kulturliebhaber auf Limnos eine Reihe von archäologischen Stätten wie das Amphitheater. Strandgenießer sollten den herrlich flach abfallenden Strand von Fanaraki ansteuern.

Cave Cafe - Limnos Kitereisen und Kitesurfen

Cave Cafe - Limnos Kitereisen und Kitesurfen

Cave Cafe - Limnos Kitereisen und Kitesurfen

Unser Kitereisen Fazit

Kitereisen und Kitesurfen Check Review Limnos

PROS

  • riesige Lagune, gute Flachwasserbedingungen, großes Stehrevier

KONTRAS

  • wenig Flautenprogramm, kaum Unterkünfte direkt am Spot
48

Windsicherheit

83

Kitespots

34

Sehenswert

77

Preis / Leistung

ZUSAMMENFASSUNG

Limnos ist eine charmante, ursprüngliche und ruhige Insel. Mit einer Windwahrscheinlichkeit von über 70 Prozent während der Sommermonate ist sie ein ideales Reiseziel zum Kitesurfen in Griechenland. Die Bucht von Keros mit ihren wunderschönen Wasserfarben, dem extrem großen Stehbereich und den sauberen Sideshorewinden liefert dafür den perfekten Rahmen. Einzig das viele angespülte Seegras trübt die Optik des Strandes ein wenig. Kombiniert mit den günstigen Lebenshaltungskosten und den kurzen und günstigen Flügen empfiehlt sich Limnos durchaus für Kitereisen nach Griechenland.



Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Einstellungen Ok

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Funktionelle Cookies

Diese Cookies erleichtern die Bedienung und verbessern die Funktionen der Webseiten. Wir speichern z.B. Deine Spracheinstellungen in den Funktionellen Cookies.

Performance Cookies

Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen darüber, wie Du unsere Webseiten verwendest. Damit können wir erkennen, welche Teile von Kitereisen TV besonders beliebt sind, und auf diese Weise unser Angebot für Dich verbessern. Bitte lese hierzu auch den Abschnitt „Reichweitenmessung mit Matomo“. Dort kannst Du diese Cookies ggf. auch deaktivieren.

Cookies Dritter

Diese Cookies setzen Dritte, z.B. Vimeo, Youtube, Google Maps, Affiliate Marketing (Booking.com, Awin etc.) auf unseren Webseiten ein, um ihre Inhalte integrieren und ggf. Dein Surfverhalten analysieren zu können. Nähere Informationen über Einsatz und Funktion dieser Cookies enthälst Du in den Datenschutzhinweisen.