Loading...

Backroll beim Kiten – Tipps & Video zum sicheren Erlernen

Backroll beim Kitesurfen – Die Backroll oder der Backflip wird in der Regel ohne Kiteunterstützung geflogen. In unserem Tutorial Video findet Ihr alle Schritte noch einmal im Detail.

Anzeige

Unser Kitesurf Tutorial Video

Für eure ersten Backrolls solltet ihr moderaten Druck im Kite haben und im mittleren Windbereich üben. Fliegt euren Kite am Anfang in einer 45 bis 60 Grad Position. Wichtig ist, das der Kite bei den ersten Versuchen nicht zu tief steht. Greift die Bar so eng wie möglich, um den Kite bei der Backroll nicht zu verreißen.

Backroll beim Kiten - Tipps & Video zum sicheren Erlernen

Baut eine mittlere Geschwindigkeit auf und kantet euer Board extrem stark an. Je mehr Druck ihr im Kite habt, desto langsamer könnt ihr fahren. Durch den Blick über eure vordere Schulter nach hinten, leitet ihr während des Absprunges die Rotation ein.




Verstärkt den Druck auf das hintere Bein und dreht das Board in den Wind. Lehnt euch dabei insgesamt nach hinten und springt vom Kite weg, um genügend Spannung in den Leinen zu haben. Nachdem die Rotation beendet ist, visiert die Landung an. Beugt eure Knie, um die Wucht der Landung abzufangen.

TIPP: Es hilft auch manchmal eine Kabbelwelle als Kicker für den Absprung zu nutzen.

nächstes Tutorial

 

Mehr Tipps und Anleitungen zum Kitesurfen lernen findet ihr hier auf Eurem KMTV Kitesurf Channel.

2017-07-04T15:49:00+00:00

CLOSE

KMTV KITESURF CHANNEL

Newsletter

Wir geben Deine Daten niemals an andere weiter.

  • exklusive Bilder
  • noch mehr Infos
  • Reisegutscheine
  • Gewinnspiele

CLOSE

Wir haben Dir eine Email geschickt.