Blind fahren beim Kitesurfen – Das Rückwärtsfahren beim Kiten stellt viele vor eine große Herausforderung, da es vor allem eine ungewohnte Bewegung ist. Doch einmal erlernt, kann das Blind fahren mit vielen anderen Tricks kombiniert werden. In unserem Tutorial Video findet Ihr alle Schritte noch einmal im Detail.

Unser Kitesurf Tutorial Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um in die Blind Fahrt beim Kiten zu kommen, müsst ihr Euch für die nötige Drehung in die Rückwärtsfahrt ein Stück aus dem Wasser poppen. Fahrt zunächst auf einem Halbwindkurs an. Wählt eure Geschwindigkeit nicht zu hoch und platziert eure vordere Hand in der Mitte der Bar, um den Kite in der Blind Fahrt steuern zu können. Nehmt den Depowertampen zwischen Zeige- und Mittelfinger.

Blind fahren beim Kiten – Tipps & Video zum sicheren Erlernen by kitereisen.tv

Versucht Euch ohne viel Kanteneinsatz recht flach aus dem Wasser zu poppen. Es sollte gerade für eine halbe Drehung ausreichen. Nehmt für die Rotation die hintere Hand von der Bar und dreht euch mit dem Körper nach hinten. Schiebt dazu den hinteren Fuß nach hinten.

Im Prinzip ist es die gleich Bewegung, als wenn ihr euer Board in den Switch drehen würdet, nur in die entgegengesetzte Richtung. Streckt nach der Drehung euren ehemals hinteren Fuß in Fahrtrichtung, lehnt euch etwas nach hinten, nehmt den Blick vom Kite und schaut nach hinten.

Blind fahren beim Kiten – Tipps & Video zum sicheren Erlernen by kitereisen.tv

TIPP: Nach der Drehung verlagert euer Körpergewicht auf den ehemals vorderen Fuß und haltet die Körperspannung.

nächstes Tutorial

 

Mehr Tipps und Anleitungen zum Kitesurfen lernen findet ihr hier auf Kitereisen TV. Klickt hier gleich weiter zu unserem nächsten Kitesurf Tutorial.