One Foot beim Kitesurfen – Der One Foot oder One Footer ist ein Sprung beim Kiten, bei dem ihr während der Flugphase einen Fuß aus der Schlaufe eures Boards nehmt. Der Tail Grab ist eine gute Vorübung für diesen Trick. In unserem Tutorial Video findet Ihr alle Schritte noch einmal im Detail.

Unser Kitesurf Tutorial Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für einen One Foot fahrt wie bei einem normalen Sprung auf einem Halbwindkurs an. Eine saubere Ausführung benötigt eine maximale Hangtime. Wählt daher bei der Anfahrt eine hohe Geschwindigkeit, gebt dem Kite einen schnellen Impuls beim Zurücklenken, kantet hart an, und zieht die Bar explosionsartig an. Vergesst nicht, aktiv gegen die Windrichtung abzuspringen.

One Foot beim Kiten – Tipps & Video zum sicheren Erlernen by kitereisen.tv

Um den Kite später für den One Foot nicht zu verlenken, haltet die Bar etwas mittiger, um ihn besser zu kontrollieren. Greift noch während der Aufwärtsphase das hintere Ende eures Boards. Nehmt dazu die hintere Hand (Fahrtrichtung) von der Bar. Um das Board leichter zu erreichen, winkelt das hintere Bein an und streckt das vordere, wie bei einem Tail Grab, aus.

Für einen stylischen One Foot beim Kiten zieht nun das hintere Bein aus der Schlaufe und streckt es kerzengrade nach unten aus. Der Fuß kann hierbei auch genauso gut nach vorne über das Board ausgestreckt werden. Sobald es nach unten geht, steckt euren Fuß wieder in die Schlaufe. Haltet für eine maximale Kontrolle das Tail eures Boards fest. Für die Landung nehmt beide Hände wieder an die Bar, lenkt den Kite kurz vor dem Aufsetzen in Fahrtrichtung und richtet euer Board raumwärts aus. Sollte der Fuß nun noch nicht korrekt wieder in der Fußschlaufe sein, könnt ihr ihn jetzt während der Fahrt wieder richtig in der Schlaufe ausrichten.

One Foot beim Kiten – Tipps & Video zum sicheren Erlernen by kitereisen.tv

TIPP: Um das Heck eures Boards bei einem One Foot besser erreichen zu können dreht euren Oberkörper etwas ein. Verletzungen beim One Footer können verhindert werden, indem ihr das Board rechtzeitig von euch wegstoßt, sollte dieser einmal misslingen und ihr den Fuß nicht wieder rechtzeitig in die Schlaufe bekommen.

nächstes Tutorial

 

Mehr Tipps und Anleitungen zum Kitesurfen lernen findet ihr hier auf Kitereisen TV. Klickt hier gleich weiter zu unserem nächsten Kitesurf Tutorial.