Isla Holbox Mexiko Kitesurfen – Die Isla Holbox ist eine der bekanntesten Reiseziele zum Kitesurfen in Mexiko. Die typisch mexikanische Karibikinsel liegt im Norden von Yukatan. Sie ist vom Massentourismus noch kaum erschlossen. Die Einheimischen leben im Grunde von der Fischerei.

Dies verleiht der Isla Holbox einen ganz besonderen Charme. Kitesurfen findet vor allem im Westen der Insel an den weißen Stränden des karibischen Meeres statt. Den besten Wind hat man hier von November bis April. Während dieser Zeit weht er in der Regel aus Nordost und erreicht eine durchschnittliche Stärke von 10 bis 20 Knoten. Verstärkt werden die Winde oftmals am Nachmittag durch die La Brisa. Die kräftigeren Winde Punta Coco treten im Frühjahr aus Südost auf.

Wind und Klima zum Kitesurfen auf Isla Holbox

Empfohlene Monate für Kitereisen: Januar, Februar, März, April, November, Dezember

Nicht empfohlene Monate für Kitereisen: Juni, Juli, August, September

Das Klima auf der Isla Holbox ist tropisch. Von November bis März ist es relativ trocken und heiß. Von Mai bis November herrscht in Mexiko Regenzeit. Es regnet dann meist kräftig mit Gewittern am Nachmittag oder Abend. Zwischen November und Februar liegen die Temperaturen um die 28 Grad Celsius. Ab März bis August wird es mit über 33 Grad Celsius dann richtig heiß. Die beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen auf die Isla Holbox in Mexiko ist von November bis April.



Finde günstige Flüge nach Cancun / Mexiko