Frontroll beim Kiten – Bevor ihr euch an die Frontroll wagt, solltet ihr die Backroll und Sprünge mit Kiteunterstützung sicher beherrschen. In unserem Tutorial Video findet Ihr alle Schritte noch einmal im Detail.

Unser Kitesurf Tutorial Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frontrotationen sollten zum einfacheren Erlernen zunächst mit Kiteunterstützung geübt werden. Dabei sollte der Kite gerade bei den ersten Versuchen sehr hoch geflogen werden, um genügend Zeit für die Rotation zu haben.

Fallt zunächst ein wenig ab. Kantet das Board stark an, um genügend Leinenspannung aufzubauen. Fliegt jetzt den Kite mit einem kurzen Impuls in den Zenit. Verlagert euren Körperschwerpunkt etwas weiter nach vorn in Fahrtrichtung. Sobald ihr die Kante zum Absprung löst, leitet die Frontrotation ein, indem ihr über eure hintere Schulter nach oben schaut. Dreht euch wie bei einer Judorolle über die vordere Schulter ein.

Kitesurfen lernen: Frontroll beim Kiten

Bei der Frontroll sollte der Oberkörper die Rotation vor dem Board beenden. Nach etwa der Hälfte der Rotation lenkt ihr den Kite bereits wieder in die Fahrtrichtung.Zum Stoppen der Rotation schaut euren Landepunkt aus und versucht zuerst mit dem Heck des Boards zu landen.

Beugt die Knie, um die Wucht der Landung abzudämpfen. Solltet ihr die Rotation nicht rechtzeitig beenden können, fahrt beim nächsten Versuch energischer in die Frontroll und baut mehr Pop auf.

nächstes Tutorial

 

Mehr Tipps und Anleitungen zum Kitesurfen lernen findet ihr hier auf Kitereisen TV.