Laden...

Australiens südliche Kitespots – Beste Reisezeit zum Kitesurfen und Kitereisen

Home » Kitespots » Südküste - Australien
Australiens südliche Kitespots – Beste Reisezeit zum Kitesurfen und Kitereisen

Südküste Australien Kitesurfen – Die Südküste von Australien ist gekennzeichnet von einer wilden Küste, Heidelandschaften, Wäldern mit bis zu 80 Meter hohen Karribäumen und erstaunlichen Felsen. Der bekannteste unter ihnen ist der Wave Rock.

Anzeige


Wind und Klima

Beste Reisezeit zum Kitesurfen an der Südküste Australiens

Regenwasser und Erosionen formten aus dem Gestein eine riesige Granitwelle. Kitesurfen findet im Süden und Südwesten Australiens fernab des Massentourismus statt. Esperance zählt zu den bekanntesten Kitespots Down Under. Viele scheuen aufgrund der unbeständigen Wetterbedingungen den weiten Weg von Perth. Doch wer es wagt, wird mit den weißesten Stränden Australiens, weitläufigen Buchten und kristallklarem Wasser belohnt.

Das Klima im Süden ist mild. Im Sommer können vereinzelt Niederschläge und Wolken auftreten. Die Wassertemperatur ist mit ca. 18 Grad Celsius recht frisch. Hauptwindrichtung an der Südküste von Australien ist Süd-Ost, selten auch mal Süd-West. Wenn der Wind im Sommer an der Westküste nachlässt, schrauben sich in der Regel die Vorhersagen hier in die Höhe. Beste Reisezeit zum Kitesurfen und Kitereisen an die Südküste Australiens ist von November bis Februar.

Mit der Flugsuchmaschine Skyscanner findet Ihr am schnellsten günstige Flüge nach Australien. Für die Suche nach Hotels und Unterkünften in der Nähe der Kitespots empfehlen wir Booking.com, das weltweit führende Hotelreservierungsportal mit täglich über einer Million Buchungen für Hotels, Ferienwohnungen, Ferienparks und Campingplätzen.

Empfohlene Monate für Kitereisen:

JanuarFebruarNovember, Dezember

Nicht empfohlene Monate für Kitereisen:

AprilMaiJuniJuliAugust

Kitespots im Süden von Australien

Wo liegen die besten Spots zum Kitesurfen an der Südküste von Australien? Welche Kitespots sind für Anfänger geeignet und welche sind den Profis vorbehalten? Wir stellen Euch die Top Surf Spots in der Übersicht vor. Mit unseren KITEMAPS möchten wir Euch helfen, eure Kitereisen besser zu organisieren. Bitte bedenkt, dass wir bei der Vielzahl der weltweiten Kitespots nicht immer die Aktualität der Daten garantieren können. Daher freuen wir uns über eure Anmerkungen.



Booking.com

Alle Kitespots im Überblick: Cape Le Grand, Bandy Creek, Main Beach, Fourth Mile Beach, Anvils, Rame Heads, Mandalay Beach, Malimup Beach

grüner Stern - Besten KitespotsFlachwasser Kitespots – für Anfänger geeignet (Windrichtung beachten!)

gelber Stern - Besten KitespotsWavespot mit mittleren Wellen – geeignet für fortgeschrittene Kiter

roter Stern - Besten KitespotsWavespot mit hohen Wellen – Kitespots für Profis