Langebaan Kitesurfen – Die Westküste Südafrikas ist touristisch lange noch nicht so weit erschlossen, wie etwa der Osten Südafrikas mit seiner Garden Route. Das Klima der Westküste wird maßgeblich vom kalten Benguela Meeresstrom beeinflusst.

Der Benguela Strom zieht sich bis hinauf nach Namibia und Angola. Die Küste ist extrem trocken, aber dennoch sind die Temperaturen aufgrund seines Einflusses erstaunlich niedrig. Die Windverhältnisse ähneln denen in Kapstadt. Den meisten Wind an der Westküste bekommt Langebaan ab. Es liegt etwa zwei Autostunden nördlich von Kapstadt. Die spärlich besiedelte Gegend bildet klimatisch eine kleine Besonderheit.

Wind und Klima zum Kitesurfen in Langebaan

Empfohlene Monate für Kitereisen: Januar, Februar, März, November, Dezember

Nicht empfohlene Monate für Kitereisen: Juni, Juli, August, September, Oktober

Die riesige Lagunenlandschaft mit ihrem türkisblauen Wasser eignet sich nicht nur ideal für Anfänger, die warmen Wassertemperaturen machen das Kitesurfen im Sommer auch im Shorty möglich. Zudem verstärkt die lokale Thermik auch leichtere Winde aus dem Süden. Genutzt werden können alle Windrichtungen. Die beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen nach Langebaan ist von November bis März.

Finde günstige Flüge nach Kapstadt

Unsere Hotelempfehlungen in der Nähe der Kitespots:

Das helle und freundliche Atlantic Beach Cottage ist der ideale Ausgangspunkt für einen unbeschwerten und komfortablen Kitesurfurlaub in Langebaan. Es liegt nur 30 Meter vom herrlich feinen Sandstrand des Haupt-Kitespot Langebaans entfernt. Hier erwarten euch Flachwasser- bis Kabbelwasserbedingungen und der Wind weht leicht schräg ablandig, was ihn teils böig macht. Die Kiteschulen von Langebaan befinden sich 350 Meter in Luv am Strand. …

Zum beliebten Kitespot Shark Bay sind es zehn Autominuten, hier trefft ihr bei konstanten Sideshore- bis Sideonshorewinden von links auf ein abwechslungsreiches Kiterevier mit vielen Flachwasser- und Stehbereichen zwischen Sandbänken und Channels. Von eurer Unterkunft zum lebhaften Zentrum in der Bree Street mit zahlreichen Restaurants, Cafés, Bars und Einkaufsmöglichkeiten lauft ihr von eurem Cottage zehn Minuten.

Die 73 Quadratmeter große, hell und modern eingerichtete Ferienwohnung steht euch komplett zur Verfügung und besteht aus einem kombinierten Wohnzimmer mit ausgestatteter Küche und zwei geräumigen Schlafzimmern jeweils mit eigenem Bad. Es ist ausgelegt für maximal vier Erwachsene und ein Kind. Stauraum für eure Kiteausrüstung ist vorhanden und das Cottage verfügt über eine heiße und kalte Außendusche. Viel Privatsphäre habt ihr auf der schön möblierten Terrasse unter Sonnenschirmen. Hier könnt ihr grillen und einen tollen Urlaubstag ausklingen lassen. Das Atlantic Beach Cottage verfügt über kostenfreies WLAN.

Bei dem High Palms Guesthouse & Kite School ist der Name unverkennlich von den vier hohen Palmen direkt neben der Unterkunft abgeleitet. Den Kite-Unterricht könnt ihr direkt in eurer Unterkunft buchen. Das farbenfroh und modern eingerichtete Guesthouse verfügt über drei Doppelzimmer jeweils mit privatem Bad, eine möblierte Terrasse mit Grillmöglichkeiten, kostenfreies WLAN sowie kostenlosen Parkplätzen an der Unterkunft. Zur Hauptflanierstraße Langebaans, der Bree Street, mit zahlreichen Restaurants, Bars, Cafés und Shoppingmöglichkeiten lauft ihr vom High Palms etwa zehn Minuten. …

Der Hauptkitespot von Langebaan am feinsandigen Pearlys Beach liegt nur 300 Meter von eurer Unterkunft entfernt. Hier habt ihr viel Platz zum Starten und Landen eurer Kites. Auf dem Wasser erwartet euch eine Mischung aus Flachwasser und Kabbelwasser. Der Wind weht am Mainspot Langebaan leicht ablandig und damit teils böig. Der vier Kilometer in Luv liegende und sehr begehrte Kitespot Shark Bay ist in zehn Autominuten zu erreichen. Hier erwartet euch ein riesiges Kiterevier mit türkisen Wasserfarben, großen Flachwasser- und Stehrevieren. Der Wind weht hier sehr kosntant sideshore bis sideonshore von links.

Die gemütliche und familiäre Unterkunft Langebaan-On-Sea liegt zentral, nur einhundert Meter von der Hauptflanierstraße Bree Street entfernt, im Ortskern von Langebaan. Restaurants, Shops, Bars und Cafés sind bequem fußläufig zu erreichen. Der Haupt-Kitespot Langebaans liegt nur 150 Meter entfernt von der Unterkunft. An diesem lebhaften Kitespot erwarten euch Flach- bis Kabbelwasserbedingungen im Channel zwischen der 200 Meter vorgelagerten Insel Schaapen Island und dem weitläufigen Kitebeach. Der Wind kommt leicht ablandig und daher auch etwas böig am Langebaan Main Spot. …

Bessere Windbedingungen mit Sideshore- bis Sideonshore habt ihr am beliebten Kitespot Shark Bay. Diesen erreicht ihr von eurer Unterkunft nach fünf Autominuten. Dieser herrlich türkise Kitespot besteht aus Channels, Sandbänken und stehtiefen Flachwasserbereichen und bietet somit ideale Kitebedingungen vom Anfänger bis zum Profi. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen eurer Unterkunft Langebaan-On-Sea gehört ein kleiner schön angelegter Swimmingpool, an dem man windgeschützt liegen kann, ein kleiner Garten und eine Gemeinschaftslounge mit Grillmöglichkeiten. Die Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer, eine Gemeinschaftsküche kann genutzt werden. Kostenfreier WLAN steht in eurer Unterkunft zur Verfügung.

Das gemütliche und trendige 4-Sterne Windtown Lagoon Hotel liegt zentral an der Hauptflanierstraße Bree Street im Stadtzentrum Langebaans. Restaurants, Bars, Cafés und Shops befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Es verfügt über 28 moderne klimatisierte Zimmer jeweils mit Balkon oder Terrasse und Blick auf den hoteleigenen stylisch angelegten Swimmingpool mit Sonnenterrasse und Chill-Möglichkeiten. Weiter bietet euch diese besonders bei Kitesurfern beliebte Unterkunft ein Restaurant, eine Bar, Grillmöglichkeiten sowie ein Spa mit Sauna und verschiedenen Therapieanwendungen. WLAN und Privatparkplätze stehen am Resort kostenfrei zur Verfügung. …

Das Hotel liegt nur 200 Meter vom Haupt-Kitespot am Strand von Langebaan mit einer Auswahl an Kiteschulen entfernt. Hier bietet der großzügige Strand viel Platz zum Starten und Landen der Kites. Das Wasser ist im Channel zwischen Schaapen Island und dem Pearlys Beach, wie der Strand korrekt heißt, flach bis choppy. Ein kleiner Stehbereich ist vorhanden. Der Wind weht leicht ablandig und daher auch teils böig. Zum wunderschönen türkisen Flachwasserspot Shark Bay sind es fünf Fahrminuten mit dem Auto. Hier findet ihr große Stehreviere, Channels und Sandbänke bei konstanten Sideshore- bis Sideonshorewinden vor. Das zentral gelegene Windtown Lagoon Hotel ist der ideale Ausgangspunkt für einen entspannten Kiteurlaub in lockerer Atmosphäre im südafrikanischen Langebaan.