Madagaskar Kitesurfen – Vor der Ostküste von Mosambik liegt die Pfefferinsel Madagaskar. Sie ist die viertgrößte Insel der Erde und wird daher auch oft als der „Achte Kontinent“ bezeichnet. Ihre berühmtesten und in den westlichen Breitengraden bekanntesten Bewohner sind wohl die großäugigen Lemuren, die sich überall in den Regenwäldern Madagaskars tummeln.

Wind und Klima

Beste Reisezeit zum Kitesurfen auf Madagaskar

Zum Kitesurfen ist besonders die Südostküste von Madagaskar in der Nähe der Stadt Tolanaro interessant. Wie ihre berühmten Nachbarn Mauritius und La Réunion liegt auch Madagaskar ganzjährig im Einflussgebiet des Passats. Während der überwiegende Teil der Insel aus südöstlichen Richtungen belüftet wird, kommt hier der Wind vor allem aus Nordost.

Auf Madagaskar herrscht ein tropisches Klima. Von November bis April ist es regnerisch und heiß. Die kühlere und trockenere Zeit erstreckt auf die Monate Mai bis Oktober. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen während der Regenzeit bei 28 Grad Celsius und während der Trockenzeit bei 20 Grad Celsius. Die Wassertemperaturen sind angenehm warm bei 25 Grad. Die beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen nach Madagaskar ist von Juni bis Oktober. Im September und Oktober bläst der Passat am stärksten mit bis zu 35 Knoten.

Mit der Flugsuchmaschine Skyscanner findet Ihr am schnellsten günstige Flüge nach Madagaskar. Für die Suche nach Hotels und Unterkünften in der Nähe der Kitespots empfehlen wir Booking.com, das weltweit führende Hotelreservierungsportal mit täglich über einer Million Buchungen für Hotels, Ferienwohnungen, Ferienparks und Campingplätzen.

Empfohlene Monate für Kitereisen:

JuniJuliAugustSeptember, Oktober

Nicht empfohlene Monate für Kitereisen:

JanuarFebruarMärzAprilDezember

Kitespots auf Madagaskar

Wo liegen die besten Spots zum Kitesurfen auf Madagaskar? Welche Kitespots sind für Anfänger geeignet und welche sind den Profis vorbehalten? Wir stellen Euch die Top Surf Spots in der Übersicht vor. Mit unseren KITEMAPS möchten wir Euch helfen, eure Kitereisen besser zu organisieren. Bitte bedenkt, dass wir bei der Vielzahl der weltweiten Kitespots nicht immer die Aktualität der Daten garantieren können. Daher freuen wir uns über eure Anmerkungen.



Booking.com

Alle Kitespots im Überblick: Ifaty, Anakao, Lavanono Point, Lavanono, Vinanibe, Lac Andriambe, Baie des Signes, Shipwreck Bay

grüner Stern - Besten KitespotsFlachwasser Kitespots – für Anfänger geeignet (Windrichtung beachten!)

gelber Stern - Besten KitespotsWavespot mit mittleren Wellen – geeignet für fortgeschrittene Kiter

roter Stern - Besten KitespotsWavespot mit hohen Wellen – Kitespots für Profis