Paracas Peru Kitesurfen – Peru ist ein Land mit einer sagenumwobenen Geschichte. Die verlorene Stadt Machu Picchu oder das malerisches Eiland Suiasi im Titicacasee sind nur zwei der unzähligen Highlights einer Reise in dieses bezaubernde Andenland.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von mapsengine.google.com zu laden.

Inhalt laden

Wind und Klima

Paracas-INFO-Beste Reisezeit zum Kitesurfen in Paracas Peru

Peru verfügt über eine 2500 Kilometerlange Küstenlinie entlang des Pazifischen Ozeans. Es herrscht ein sehr trockenes Steppenklima und es regnet im Jahr so gut wie gar nicht. Der kalte Humboldtstrom bringt niedrige aber stabile Temperaturen mit. Auf den Spuren der Inkas findet man gut drei Autostunden südlich der Hauptstadt Lima ein El Dorado für Kitesurfer. Die Halbinsel Paracas, in Nähe des Ortes Pisco, zählt zu den zuverlässigsten Wind Destinations in ganz Peru. In den Sommermonaten Oktober bis Mai werden die südlichen Winde hier von der lokalen Thermik verstärkt. Der Paraca baut sich verlässlich bis zum Nachmittag auf 18 bis 20 Knoten auf, gerne auch mal deutlich mehr.

Die flachen Kitespots in Paracas haben von Dezember bis März eine angenehme Wassertemperatur, sodass sie ohne weiteres mit einem Shorty befahren werden können. Die Windvorhersagen aus dem Internet sind aufgrund des komplexen Windsystems in dieser Gegend nicht sehr aussagekräftig. Die El Nino Jahre sollte man in Peru unbedingt vermeiden. Es regnet sehr viel und es gibt viel weniger Wind. Die beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen nach Paracas in Peru ist von Oktober bis April.

Mit der Flugsuchmaschine Skyscanner findet Ihr am schnellsten günstige Flüge nach Paracas. Für die Suche nach Hotels und Unterkünften in der Nähe der Kitespots empfehlen wir Booking.com, das weltweit führende Hotelreservierungsportal mit täglich über einer Million Buchungen für Hotels, Ferienwohnungen, Ferienparks und Campingplätzen.

Empfohlene Monate für Kitereisen:

JanuarFebruarMärzAprilOktober, November, Dezember

Nicht empfohlene Monate für Kitereisen:

JuniJuli

Kitespots in Paracas Peru

Wo liegen die besten Spots zum Kitesurfen in Paracas? Welche Kitespots sind für Anfänger geeignet und welche sind den Profis vorbehalten? Wir stellen Euch die Top Surf Spots in der Übersicht vor. Mit unseren KITEMAPS möchten wir Euch helfen, eure Kitereisen besser zu organisieren. Bitte bedenkt, dass wir bei der Vielzahl der weltweiten Kitespots nicht immer die Aktualität der Daten garantieren können. Daher freuen wir uns über eure Anmerkungen.



Booking.com

Alle Kitespots im Überblick: San Andres, La Chancha, Santa Domingo, Atenas

grüner Stern - Besten KitespotsFlachwasser Kitespots – für Anfänger geeignet (Windrichtung beachten!)

gelber Stern - Besten KitespotsWavespot mit mittleren Wellen – geeignet für fortgeschrittene Kiter

roter Stern - Besten KitespotsWavespot mit hohen Wellen – Kitespots für Profis