Loading...

Springen beim Kiten – Tipps & Video zum sicheren Erlernen

Springen beim Kitesurfen – In unserem letzten Tutorial haben wir euch erklärt, wie ihr euch mit einem Loaded Jump oder Pop Sprung ein paar Meter aus dem Wasser katapultieren könnt. Jetzt zeigen wir euch, wie ihr mit dem Basic Jump hoch in die Lüfte kommt. In unserem Video findet Ihr alle Schritte noch einmal im Detail.

Anzeige

Unser Kitesurf Tutorial Video

Wer beim Kitesurfen hoch hinaus will, braucht das richtige Timing und eine nicht zu unterschätzende Portion Entschlossenheit. Grundsätzlich gilt, je höher Anfahrts- und Windgeschwindigkeit sind, desto höher könnt Ihr beim Kiten springen. Trainiert zunächst in einem moderaten Windbereich. Ihr solltet auf dem Wasser außerdem genügend Platz in Lee haben, um andere Kiter nicht zu behindern und zu gefährden.

Anfahrt

Um beim Springen die Energie des Kites optimal nutzen zu können, achtet auf die richtige Körperhaltung während der Anfahrt. Oberkörper, Hüfte und Knie bilden eine Linie. Euer Körperschwerpunkt sollte über dem Board liegen.




Fahrt auf einem Halbwindkurs an und wählt für eure ersten Sprünge beim Kiten eine mittlere Geschwindigkeit. Stellt euren Kite auf 11 bzw. 1 Uhr und sucht euch einen Punkt für den Absprung. Idealerweise ist dies ein Bereich mit flachem Wasser oder einer kleinen Welle.

Springen beim Kiten - Kitesurfen lernen

Absprung

Lenkt nun den Kite mit einem schnellen Impuls entgegen eurer Fahrtrichtung auf 12 Uhr in den Zenit. Haltet die Bar beim Einlenken über dem Druckpunkt. Kantet gleichzeitig euer Board stark an und belastet dabei euren hinteren Fuß maximal.

Versucht die Kante solange wie möglich zu halten und wartet darauf, dass der Lift des Kites einsetzt. Drückt euch in diesem Moment kräftig vom Wasser ab und zieht die Bar komplett an. Springt aktiv gegen die Windrichtung, also weg vom Kite.

Springen beim Kiten - Kitesurfen lernen

Hangtime

In der Luft solltet ihr euren Körper maximal anspannen und euren Oberkörper leicht nach Luv lehnen. Zieht die Knie möglichst dicht an die Bar. Haltet den Kite für eine optimale Hangtime während der Flugphase auf 12 Uhr und lasst die Bar angezogen.

Landung

Zur Landung lenkt den Kite kurz vor dem Aufsetzen wieder in Fahrtrichtung. Richtet euer Board raumwärts aus und versucht zuerst mit dem Heck des Boards zu landen. Beugt die Knie, um die Wucht der Landung abzudämpfen.

Springen beim Kiten - Kitesurfen lernen

Häufige Fehler beim Springen

Pendeln

Einer der häufigsten Fehler beim Springen ist das sogenannte Pendeln unter dem Kite. Der Grund dafür ist ein nicht konsequentes Abspringen gegen die Windrichtung. Das Pendeln entsteht, wenn ihr zu sehr mit dem Wind abgesprungen seid.

Das Pendeln entsteht außerdem, wenn ihr euren Kite zu weit zurück gelenkt habt. Achtet darauf, dass der Kite in der 12 Uhr Position steht.

Verdrehen

Wenn ihr euch in der Luft verdreht, versucht mehr Körperspannung aufzubauen und die Knie anzuziehen.



Weit aber nicht hoch

Wenn euch der Kite weit nach Lee zieht, aber nicht vertikal nach oben, liegt das in der Regel an einem schwachen Absprung. Kantet beim nächsten Mal härter an und springt aktiver gegen den Wind.

Schnell hoch und schnell wieder runter

Fallt ihr zu schnell vom Himmel und schlag unten hart ein, fliegt ihr beim Einlenken den Kite zu weit zurück. Versucht den Kite auf 12 Uhr zu positionieren. Schaut beim Sprung nach oben und überprüft seine Position oder orientiert euch an den Leinen und dem Horizont. Lenkt den Kite nicht zu früh vor dem Aufsetzen ein.

Kante nicht halten

Könnt ihr vor dem Absprung die Kante nicht mehr halten und rutscht weg, ist eure Geschwindigkeit beim Anfahren ist hoch.

TIPP: Das Timing ist beim Springen das A und O. Kanntet ihr nicht rechtzeitig an, springt ihr nur weit aber nicht hoch. Kantet ihr zu früh an, bremst ihr den Kite unnötig aus und verliert wertvolle Energie für einen wirklich hohen Sprung beim Kiten.

nächstes Tutorial

 

Mehr Tipps und Anleitungen zum Kitesurfen lernen findet ihr hier auf Eurem KMTV Kitesurf Channel. Im nächsten Kitesurf Tutorial geht es um die Graps beim Kiten. Klickt hier gleich weiter.

2017-07-04T15:29:40+00:00

CLOSE

KMTV KITESURF CHANNEL

Newsletter

Wir geben Deine Daten niemals an andere weiter.

  • exklusive Bilder
  • noch mehr Infos
  • Reisegutscheine
  • Gewinnspiele

CLOSE

Wir haben Dir eine Email geschickt.