Loading...

Höhelaufen beim Kiten – Tipps & Video zum sicheren Erlernen

Höhelaufen beim Kitesurfen – Nachdem wir Euch im letzten Beitrag Techniken zur Kitesteuerung und für die ersten Meter auf dem Board erklärt haben, geht es in diesem Kitesurf Tutorial um das Höhelaufen oder Höhefahren beim Kiten. In unserem Video zeigen wir Euch alle Schritte noch einmal im Detail.

Nach dem Wasserstart ist das Höhelaufen die zweite große Herausforderung beim Kitesurfen. Eine sichere Schirmsteuerung, die Kenntnis vom Windfenster und ein gutes Gefühl für das Kiteboard sind hier sehr entscheidend. Könnt ihr sicher Höhelaufen, ist das ständige Zurücklaufen nach Luv nicht mehr nötig.

Zum effektiven Höhelaufen solltet ihr genügend Zug im Kite haben, sodass ihr keine Sinuskurven mit dem Kiteschirm fliegen müsst. Zwar ist es auch möglich, mit einem unterpowerten Kite Höhe zu laufen, doch ist dieses für Anfänger erheblich schwerer zu lernen. Stellt euren Kiteschirm in der Fahrt in einen 45 Grad Winkel ins Windfenster und lehnt euer Gewicht weit nach Luv.




TIPP: Fliegt den Kite nicht zu hoch, da dies das Höhefahren erschwert!

Dreht euren Kopf in Fahrtrichtung und belastet die Luvkante des Kiteboardes. Die Drehung des Kopfes bewirkt ein Verdrehung der Schulter und des gesamten Oberkörpers. Um die Luvkante gleichmäßig belasten und gegen den Zug des Kites arbeiten zu können, haltet eine hohe Körperspannung aufrecht.

Höhelaufen oder Höhefahren beim Kiten

TIPP: Nehmt die Hand in Fahrtrichtung von der Bar und bringt sie nach hinten, um noch mehr Körpergewicht nach Luv zu bringen. Zieht die Bar nicht zu sehr heran, auch das erschwert das Höhefahren.

Beugt eure Knie und belastet das hintere Bein stärker als das Vordere. Achtet darauf, dass ihr das Kiteboard in Fahrtrichtung stellt und durch die Kantenbelastung den Kite nicht zu sehr ausbremst. Sucht euch am Strand einen geeigneten Punkt in Luv, an dem ihr euch orientieren könnt. Der Punkt hilft euch, einen effektiveren Winkel gegen den Wind zu fahren. Ein häufiger Fehler beim Höhelaufen ist die zu hohe Geschwindigkeit.

TIPP: Wählt zum effektivem Höhelaufen eine mittlere Geschwindigkeit und ein nicht zu kleines Board.

nächstes Tutorial

 

Mehr Tipps und Anleitungen zum Kitesurfen lernen findet ihr hier auf Eurem KMTV Kitesurf Channel. Im nächsten Kitesurf Tutorial geht es um die Vorfahrt beim Kiten. Klickt hier gleich weiter

2017-03-31T16:23:15+00:00

CLOSE

KMTV KITESURF CHANNEL

Newsletter

Wir geben Deine Daten niemals an andere weiter.

  • exklusive Bilder
  • noch mehr Infos
  • Reisegutscheine
  • Gewinnspiele

CLOSE

Wir haben Dir eine Email geschickt.

Wir verwenden für ein perfektes Surferlebnis Cookies - wenn du kitereisen.tv weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis Du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen