Dakhla Kitesurfen – Sie gehört mittlerweile nicht mehr nur für Insider zu den besten Kitespots der Welt. Die gigantische Kitelagune im Süden von Marokko an der Grenze zu Mauretanien hat sich zum Anziehungspunkt der europäischen Kiteszene entwickelt und viele Kitesurf Hochburgen abgelöst.

Vor den Toren der 50.000 Einwohner großen Stadt Dakhla ragt mitten in der Wüste parallel zur Küste eine 40 Kilometer lange und vier Kilometer breite Landmasse in den atlantischen Ozean. Dazwischen befindet sich ein Paradies für Kitesurfer, eine fast endlose spiegelglatte Flachwasserlagune. Zudem lassen 300 kitebare Tage pro Jahr und eine nahezu hundertprozentige Windwahrscheinlichkeit zwischen Mai und Oktober schnell vergessen, dass die Region außer dem Kitesurfen nicht sehr viel mehr Alternativen bietet.

Wind und Klima Dakhla

Empfohlene Monate für Kitereisen: AprilMaiJuniJuliAugust, September, Oktober

Nicht empfohlene Monate für Kitereisen: JanuarFebruarDezember

Dakhla besitzt ein Wüstenklima mit angenehmen Temperaturen. In den Sommermonaten liegen sie im Schnitt bei 25 Grad Celsius. Nachts kühlt es sich auf etwa 18 Grad ab, in den Wintermonaten sogar auf bis zu 5 Grad Celsius. Regen gibt es im Sommer kaum. Wenn Niederschläge fallen, dann von Oktober bis April.



Die Wassertemperaturen betragen etwa 20 Grad Celsius. Dieser Teil Marokkos liegt im Einflussbereich des Nordost Passats. Mit der lokalen Thermik, die durch die großen Temperaturunterschiede zwischen dem Atlantik und der Wüste entsteht und die Berge im Hinterland, die den Wind zusätzlich durch einen Trichter pressen, erreicht Dakhla Windgeschwindigkeiten bis zu 7 Beaufort. Die beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen nach Dakhla ist von April bis Oktober.

Kitereisen Check Dakhla

Kiteurlaub Dakhla – Wir haben ihn getestet!

Heiße Sonne, Berge aus feinem Sand und Geröll, überall Staub und Dürre. Die Weiten der Westsahara sind so lebensfeindlich, dass hier kaum ein Strauch oder Baum …

Mehr Erfahren

Finde günstige Flüge nach Dakhla

Unsere Hotelempfehlungen in der Nähe der Kitespots:

Nur 300-350 Meter Luftlinie trennen die traumhafte Kitelagune von Dakhla und das am Ostufer gelegene Dakhla Camp voneinander. Die kleine familiäre Bungalowanlage verfügt über zehn frei stehende gemütlich eingerichtete Bungalows. Das Hotel bietet ein Restaurant mit großen Panoramafenstern und herrlichen Ausblick über den Kitspot. …

Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören eine Gemeinschaftslounge mit tollem Panoramablick über die Lagune, eine Sonnenterrasse und Grillmöglichkeiten. Kostenfreies WLAN ist in den öffentlichen Bereichen und auf den Zimmern verfügbar. Zur Wasserkante müsst ihr nur die wenig befahrene Küstenstraße überqueren und erreicht dieses in zwei bis drei Gehminuten. Am Kitespot erwarten euch hervorragende Flachwasserbedingungen zum Üben und Tricksen sowie ein großer, tidenabhängiger Stehbereich. Die Kitelagune von Dakhla öffnet sich nach Süden hin und bietet daher unendlich viel Platz zum Kiten. Das Dakhla Camp ist eine ruhige Alternative mit viel Privatsphäre für einen Kitesurfurlaub im marokkanischen Dakhla.

Das kleine Hotel Dakhla For Stars wirbt mit dem Motto “Komm als Gast herein, geh wie ein Star” für seine zehn gemütlichen frei stehenden Bungalows. Von der Terrasse eures Bungalows habt ihr einen herrlichen Blick auf die Kitelagune von Dakhla. Zur Wasserkante der Lagune habt ihr je nach Tidenstand einen Fußweg von 300-400 Metern, hierzu müsst ihr die wenig befahrene Küstenstraße überqueren. …

An der Lagune erwarten euch sehr gute Flachwasserbedingungen und ein großer tidenabhängiger Stehbereich. Hier kommen alle Kiter vom blutigen Anfänger bis zum professionellen Weltcupfahrer an mehr als 330 Windtagen im Jahr voll auf ihre Kosten. Das familiäre Hotel verfügt über ein kleines Restaurant, eine Sonnenterrasse und kostenfreies WLAN. Das Dakhla For Stars ist die ideale Alternative für alle die Ruhe und Erholung abseits der größeren und lebhafteren Kitecamps von Dakhla suchen.

Eine Top-Adresse für einen tollen Kiteurlaub im marokkanischen Dakhla ist die komfortable Bungalowanlage des Hotel Dakhla Club. Die 53 frei stehenden modernen Bungalows sind malerisch in den Dünen am Ostufer der großen Kitelagune von Dakhla eingebettet. Die hellen und lichtdurchfluteten Bungalows verfügen neben einer großen Panoramascheibe über eine gemütliche Terrasse mit bequemen Sitzmöglichkeiten und liegen je nach Lage eures Bungalows 50-100 Meter vom Kitespot entfernt. …

Hier heißt es klassisch „vom Bett aufs Brett“. Die große und beliebte Flachwasserlagune bietet euch optimale Trainingsbedingungen und je nach Tide einen großen Stehbereich. Nach Süden hin öffnet sich die Lagune und ihr habt schier unendlich viel Platz. Eine gute Kitestation befindet sich direkt vor dem Hotel. Zu den weiteren Annehmlichkeiten dieses tollen Kiterhotels gehören ein Außenpool, ein kleiner Fitnessraum sowie ein modernes Wellnesscenter, kostenfreies WLAN ist ebenso verfügbar.