El Gouna Kitesurfen – Schimmernde türkisfarbene Lagunen, konstante Winde und riesige, stehtiefe Flachwasserbereiche – El Gouna ist das Kitemekka in Ägypten und weltweit eines der besten Reviere, um das Kiten zu erlernen.

Aus dem arabischen übersetzt heißt sie „Die Lagune“. El Gouna ist eine künstlich angelegte Stadt etwa 30 Autofahrminuten nördlich der ägyptischen Touristenhochburg Hurghada. Sie erstreckt sich auf einer Länge von mehr als 10 Kilometern entlang der türkisfarbenen Küste des Roten Meeres. El Gouna wurde Anfang der 90er Jahre auf feinkörnigem Wüstensand erbaut und entwickelte sich bis heute zu einem exklusiven Urlaubsparadies mit einer der modernsten Infrastrukturen in ganz Ägypten.

Das Highlight ist die traumhafte Marina im Herzen der Lagunenstadt mit beeindruckenden Yachten, einer wunderschönen Promenade, Bars und Restaurants. Die typischen Bettenburgen anderer ägyptischer Touristenzentren sucht man in El Gouna vergebens. Atemberaubende Villen und Gebäude im mediterranen oder arabischen Stil finden sich überall entlang der Wasserkanäle und beherbergen einige der renommiertesten Hotels der Welt. Dennoch finden sich in El Gouna Unterkünfte für fast jeden Geldbeutel.

Der feinsandige und breite Mangroovy Beach nördlich von El Gouna ist ein Paradies zum Kitesurfen. Der Strand fällt hier extrem flach ab und bildet ein perfektes Flachwasser und gigantische Stehbereiche für Anfänger und Freestyler. Am Mangroovy Beach und am Buzzha Beach haben sich zudem große und moderne Kitecenter angesiedelt, die ihren Gästen eine professionelle Infrastruktur mit Kitekursen, Materialleihe, Storage und Chill Out Bereichen bieten. Alle Lagunen-Kitespots in El Gouna sind tidenabhängig und können je nach Mondphase komplett leer laufen.

Der Kitespot Mövenpick steht exklusiv nur Gästen des Mövenpick Hotels zur Verfügung. Der etwa 500 Meter breite Lagunenspot wird durch ein Korallenriff geschützt und weißt nahezu identische Bedingungen wie am Mangroovy Beach auf. Am Kitespot gibt es eine professionelle Kiteschule mit vielen Annehmlichkeiten. Natürlich besticht der Spot vor allem mit seinen kurzen Wegen zwischen Hotelzimmer und Wasserkante.

Wind und Klima in El Gouna

Empfohlene Monate für Kitereisen: MärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktober

Nicht empfohlene Monate für Kitereisen: kein Monat

Das Klima in dem ägyptischen El Gouna wird als subtropisches Wüstenklima bezeichnet. Dies zeichnet sich besonders durch einen sehr heißen und trockenen Sommer aus. Tatsächlich findet man in den Wetterstatistiken über das gesamte Jahr gesehen nur zwei Regentage. Aber auch im Winter wartet El Gouna mit angenehm warmen Temperaturen auf. Die Tagestemperaturen fallen im Winter nur selten knapp unter die 20 Grad Marke, was viele Kitesurfer aus dem kalten Nordeuropa zu einer Winterflucht in diese warmen Gefilde veranlasst.



Bereits im April klettert das Thermometer an die 30 Grad Marke und steigt zum Sommer stetig an. Im Hochsommer von Juni bis August erreicht die Lufttemperatur täglich die Marke von 35 Grad Celsius. In Hitzeperioden sind 40 Grad Celsius keine Seltenheit. Aufgrund der geringen Luftfeuchtigkeit sowie der ständigen Brise vom Meer sind diese dennoch gut auszuhalten.

Abends, nach Untergang der Sonne, kommt dann die bei vielen erwünschte Abkühlung. Die Lufttemperaturen sinken dann um sieben bis zehn Grad ab, was lange chillige Abende unter dem freien Wüstenhimmel verspricht. Bis tief in den Herbst hinein kann man in El Gouna ein angenehm warmes sommerliches Klima erwarten. Die Wassertemperaturen des Roten Meeres fallen ganzjährig nie unter die 20 Grad Marke und können bis zu 31 Grad erreichen, was eine lange Boardshort-Saison beim Kitesurfen verspricht.

Der Wind ist in El Gouna thermischer Natur. Er entsteht aufgrund der Temperaturunterschiede zwischen den heißen Landmassen des Hinterlandes und dem kühleren Wasser des Roten Meeres. Daraus lässt in Sachen Wind eine ganz klare Aussage ableiten: Je heißer die Lufttemperaturen sind, desto stärker weht der Wind an den Kitespots in El Gouna. In den hochsommerlichen Monaten von Juni bis September weht fast täglich Wind zum Kitesurfen mit einer statistischen Windwahrscheinlichkeit von bis zu 80 Prozent.

Aber auch im Frühjahr und Herbst ist auf die thermischen Winde Verlass und man kommt auf durchschnittlich 15 Windtage im Monat. In den kühleren Wintermonaten kann die Windstatistik aufgrund der geringeren Temperaturunterschiede auf unter 50 Prozent fallen. Die beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen nach El Gouna ist von März bis Oktober.

Finde günstige Flüge nach Hurghada, Ägypten

Unsere Hotelempfehlungen in der Nähe der Kitespots:

Das gemütliche und im orientalischen Stil gehaltene Ali Pasha Hotel bietet mit seinen 67 Zimmern einen idealen Ausgangspunkt für einen unvergesslichen Kiteurlaub mit einem ganz besonderen orientalischen Flair. Das kleine Botique-Hotel liegt im Zentrum El Gounas am lebhaften Yachthafen mit schöner Promenade der Abu Tig Marina mit zahlreichen Cafés, Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Es bietet zwei schön angelegte Swimmingpools, eine Sauna mit Massagesalon und ein indisches Restaurant mit einer vorzüglichen Tandoori-Küche. …

Der Strand liegt 250 Meter vom Hotel entfernt, dort stehen euch Sonnenschirme und –liegen kostenlos zur Verfügung. Die nächste Möglichkeit zum Kitesurfen ist der 1500 Meter entfernte Kitespot Mangroovy Beach. Diesen erreicht ihr in 10-15 Gehminuten oder ganz einfach in zwei bis drei Fahrminuten mit dem Mopedtaxi Tok Tok. Am Mangroovy Beach erwartet euch ein herrliches Flachwasserrevier mit großem Stehbereich, ideal für Anfänger aber auch Könner kommen an diesem Kitespot voll auf ihre Kosten. Der Wind kommt hier sideshore von links. Mit dem Kiteboarding-Club El Gouna steht euch an diesem Spot eine professionelle Kiteschule mit allen Annehmlichkeiten zur Verfügung.

Das Hotel Captain´s Inn erfreut sich besonders bei Kitesurfern hoher Beliebtheit wegen seiner tollen und zentralen Lage direkt an der Abu Tig Marina im Zentrum El Gounas. Das Hotel bietet 50 Zimmer und verfügt über eine große Terrasse oberhalb der Marina, auf der man einen perfekten Kitetag bei guten Speisen und Getränken mit herrlichem Blick auf das bunte Treiben am Yachthafen ausklingen lassen kann. Zum herrlichen Sandstrand sind es nur 200 Meter und zahlreiche Bars, Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in nächster Nähe. …

Der nächstgelegene Kitespot Mangroovy Beach ist 1.400 Meter vom Hotel entfernt. Man kann ihn in 10-15 Minuten zu Fuß erreichen oder bequem mit dem Mopedtaxi für kleines Geld in zwei bis drei Minuten. Mit dem Kiteboarding-Club erwartet euch ein professionelles und gut ausgestattetes Kitecenter am Mangroovy Beach. Die guten Flachwasserbedingungen, das riesige Stehrevier und der beständige Sideshorewind von links bieten traumhafte Voraussetzungen sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Das Captain´s Inn Hotel ist ein guter Ausgangspunkt für einen tollen Kiteurlaub im malerischen Lagunenörtchen El Gouna am Roten Meer.

Das im modernen arabischen Stil erbaute Fanadir Hotel liegt direkt neben dem Mosaique Hotel am Yachthafen der neuen Marina in direkter Nähe zur Abu Tig Marina. Zum nächsten 1.100 Meter entfernten Kitestrand fahrt ihr mit dem kostengünstigen Mopedtaxi Tok Tok etwa zwei Minuten. Hier am Kitespot Mangroovy Beach erwarten euch perfekte Bedingungen zum Kitesurfen, die egal ob Anfänger oder Könner, jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Hierfür verantwortlich ist das tolle Flachwasser kombiniert mit einem riesigen Stehbereich. …

Der besonders im Sommer sehr verlässlich wehende Wind kommt an diesem Kitespot sideshore von links. Mit dem vor Ort befindlichen Kiteboarding-Club El Gouna steht euch in allen Belangen rund um das Kitesurfen ein professioneller Partner zur Seite. Der breite flach abfallende Badestrand des Fanadir Hotels ist nur fünf Gehminuten von eurem familiär geführten Hotel entfernt. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des komfortablen vier Sterne Hotels zählen zwei Swimmingpools mit Sonnenterrasse, Sonnenschirmen und –liegen, eine Poolbar und eine Hotelbar sowie ein Buffetrestaurant. Das Fanadir Hotel in El Gouna ist das ideale Hotel für all diejenigen, die auf etwas mehr Komfort in ihrem Kiteurlaub Wert legen.

Das kleine familiär geführte Turtle´s Inn Hotel verfügt über 28 Zimmer und liegt zentral in El Gouna an dem lebhaften Yachthafen der Abu Tig Marina. Von der Terrasse des Hotels hat man einen herrlichen Blick auf die im Yachthafen liegenden Boote und das Meer. Gute Einkaufsmöglichkeiten und eine Vielzahl an Restaurants und Bars liegen in direkter Nachbarschaft. Der nächste Kitespot Mangroovy Beach liegt 1400 Meter entfernt und ist bequem per Tok Tok in zwei bis drei Minuten oder in 10-15 Minuten zu Fuß zu erreichen. …

An diesem Spot erwarten euch hervorragende Flachwasserbedingungen und ein riesiges feinsandiges Stehrevier. Ein idealer Kitespot für Anfänger und Flachwasserliebhaber. Der Wind weht hier am Kitespot sideshore von links und ist besonders in den Sommermonaten sehr zuverlässig. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehört ein kleiner Swimmingpool mit viel Privatsphäre im Innenhof des Schwesterhotels Ali Pasha, zwei a-la-carte Restaurants und eine direkt im Hotel befindliche Tauchschule. Das Turtle´s Inn Hotel ist ein tolles Hotel für einen aufregenden Kiteurlaub in El Gouna.

Die charmante und familiär geführte Hotelanlage des 4-Sterne Hotels Mosaique liegt direkt an der neuen Marina mit schönem Blick über den Yachthafen. Ausgeh- und Einkaufsmöglichkeiten sind in direkter Umgebung vorhanden und der private Sandstrand mit Sonnenschirmen und Liegestühlen liegt 800 Meter entfernt. Das im landestypischen Stil erbaute Hotel ist besonders bei Kitesurfern beliebt und bietet eine ideale Ausgangslage für einen erholsamen Kiteurlaub. Der Kitespot Mangroovy Beach mit der Kitestation Kiteboarding-Club El Gouna ist 1100 Meter vom Hotel entfernt und innerhalb von zwei Minuten mit dem Tok Tok oder in zehn Gehminuten zu erreichen. …

Das kleine und moderne Hotel verfügt über einen schön angelegten 260 Quadratmeter großen Pool mit Sonnenterrasse, Sonnenliegen und –schirmen. Ein kleiner separater Kinderpool schließt sich direkt an den Hauptpool an und sorgt auch für die kleinsten Urlauber für eine schöne Erfrischung. Das hoteleigene Restaurant Manara bietet Themenbuffets zum Frühstück mit einer großen Obstauswahl sowie Mittag- und Abendessen á la carte an. Auf der Terrasse des Restaurants habt ihr die Möglichkeit, im freien und mit einem herrlichen Blick über den Yachthafen und die Marina, eure Speisen einzunehmen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels gehören eine Lobbybar sowie eine Poolbar.

Das Hotel Mosaique besitzt insgesamt 26 geräumige Zimmer, die harmonisch auf dreistöckige Gebäude um den Pool verteilt liegen. Die 35 Quadratmeter großen Doppelzimmer sind hell und freundlich und bieten einen möblierten Balkon oder eine möblierte Terrasse mit direktem Zugang zum Poolbereich. Sowohl vom Balkon als auch von der Terrasse genießt ihr einen schönen Blick auf den liebevoll angelegten und gepflegten Pool. Alle Zimmer sind modern und komfortabel eingerichtet und verfügen über ein eigenes Badezimmer mit Dusche/WC, Föhn und kostenlosen Pflegeprodukten. Weiter sorgen eine Klimaanalage, Telefon, kostenloses WLAN Internet, Safe, Sat TV und Minibar für einen guten Komfort auf eurem Zimmer. Ein 24 Stunden Roomservice ist gegen Gebühr verfügbar, um euch euren Urlaub noch komfortabler zu gestalten.