Kos Kitesurfen in Griechenland – Kos gehört aufgrund seiner traumhaft schönen Strände und zahlreicher antiker Stätten zu den beliebtesten Reisezielen Griechenlands. Kitesurfer pilgern vor allem in den Sommermonaten nach Kos, wenn der aufgeheizte Meltemi über die Kitespots der griechischen Insel hinwegfegt.

Die etwa 42 Kilometer lange Insel liegt in der östlichen Ägäis, nur vier Kilometer vor der türkischen Küste. Die hohe Dichte an Hotel- und Pauschalangeboten macht Kos durchaus zu einem günstigen Reiseziel zum Kitesurfen. Sonne satt und kristallklares Wasser versprechen zudem Urlaubsfeeling pur.

Die Kitespots auf Kos verteilen sich über die ganze Insel hinweg. Die wohl Bekanntesten unter ihnen zum Kitesurfen sind Mastichari und Marmari. Die vorherrschenden Winde aus Nordwest treffen hier sideonshore auf die Strände. Die Bedingungen auf dem Wasser sind choppy bis leicht wellig. Wer lieber in höheren Wellen kiten gehen will, findet sich in den Dünungswellen vor Theologes im Westen von Kos wieder.

Wind und Klima auf Kos

Empfohlene Reisemonate: JuniJuliAugustSeptember

Nicht empfohlene Reisemonate: JanuarFebruarMärzNovember, Dezember

Die griechische Insel steht für heiße Sommer und milde Winter. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen im Sommer regelmäßig die 40 Grad Celsius Marke. Durchschnittlich kann auf Kos mit 30 bis 35 Grad gerechnet werden. Im Winter hingegen sinken die Temperaturen nur selten unter 15 Grad Celsius. Die Wassertemperatur des Meeres steigt im Sommer bis auf 25 Grad an. Ein Neoprenanzug zum Kitesurfen sollte euer Kitegepäck also nicht zusätzlich belasten.



Der Meltemi bringt Kos in den Sommermonaten Juni bis August eine 80 bis 90 prozentige Wahrscheinlichkeit auf kitebare Tage. Windstärken von vier bis sechs Beaufort sind in diesen windigen Sommertagen die Norm. Thermische Winde und ein Düseneffekt, die durch die Nähe zum heißen türkischen Festland entstehen, treiben die westlichen Winde zusätzlich an. Fällt der Meltemi mal aus, baut diese spezielle Westwindthermik immer noch genügend Wind auf, um zum Kiten aufs Wasser gehen zu können.

Im Mai und September ist das Kitesurfen auf Kos auch möglich, jedoch ist der Wind in der Regel schwächer und die Tage mit Wind sind weitaus seltener als im Sommer.Die beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen nach Kos ist von Juni bis Mitte September.

Finde günstige Flüge nach Kos, Griechenland

Unsere Hotelempfehlungen in der Nähe der Kitespots:

Das familiäre 4-Sterne Mastichari Bay Hotel liegt am Rande des idyllischen Dorfes Mastichari direkt am hoteleigenen flach abfallenden Sand-/Kiesstrand. Das Dorfzentrum mit dem schönen Hafen und vielen einladenden urigen Tavernen ist nur wenige Schritte zu Fuß entfernt. Der nächstgelegene Kitespot Mastichari befindet sich nur 250 Meter Luftlinie vom Bay Hotel. Ihr erreicht diesen in etwa zehn Minuten ebenfalls bequem zu Fuß. Hier erwartet euch eine gute Kitestation sowie ein weitläufiger Sandstrand mit viel Platz zum Aufbauen, Starten und Landen eurer Kites. …

Der Sommerwind Meltemi kommt in Mastichari sideshore bis sideonshore von links. Gekitet wird auf dem offenen Meer, so dass euch kein nennenswerter Stehbereich zur Verfügung steht. Die Bedingungen auf dem Wasser sind kabbelig mit kleinen Wellen und das Panorama der vorgelagerten Inselsilhouetten ist wunderschön.

Die traditionell griechisch angelegte Ferienanlage mit Dorfcharakter bietet euch 236 klimatisierte, ansprechende und modern eingerichtete Zimmer. Diese sind in zweistöckigen Gebäuden sowie dem Hauptgebäude in der wunderschönen Gartenanlage oberhalb des Meeres untergebracht und bieten eine herrliche Aussicht auf die Bucht mit den umliegenden griechischen Inseln. Entspannen könnt ihr euch an einem der drei Süßwasserpools der Anlage oder am Strand. Sonnenschirme und Sonnenliegen sind sowohl an den Pools als auch am Strand inklusive. Zwei Restaurants und zwei Bars sorgen für euer leibliches Wohl. Das Hotel bietet euch eine große Auswahl an Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten mit einem Tennisplatz mit Flutlicht, einem Beachvolleyballfeld und einem kleinen Fitnessraum sowie ein kleines Wellnesscenter mit Massagen, Körper- und Gesichtsanwendungen. Kostenfreies WLAN und kostenfreie Parkplätze werden ebenso bereitgestellt. Für Kinder steht ein separater Süßwasserpool, ein Spielplatz und ein Mini-Club zur Verfügung. Das Mastichari Bay Hotel ist ein toller Ausgangspunkt für einen Kite- und Familienurlaub im kleinen urigen Mastichari.

Das familiäre 4-Sterne Hotel Eurovillage Achilleas liegt nur 250 Meter entfernt von der Südspitze des Kitespots Mastichari. Zur Kitestation lauft ihr bequem am Strand in zehn bis fünfzehn Minuten. Am Kitespot Mastichari erwarten euch ein weitläufiger Sandstrand mit viel Platz zum Launchen eurer Kites sowie Kabbelwasserbedingungen mit kleinen Wellen auf dem Wasser. …

Hier wird auf dem offenen Meer gekitet, so dass kein nennenswerter Stehbereich vorhanden ist. Der Wind weht in Mastichari sideshore bis sideonshore. Euer Hotel liegt direkt am Strand einer kleinen Badebucht und verfügt über 345 klimatisierte Zimmer, die freundlich und gemütlich eingerichtet sind.

Zwei Restaurants und zwei Bars sowie ein großer saisonaler Süßwasserpool mit Sonnenterrasse machen euren Urlaub zu einer entspannten Sache. Sonnenschirme und Sonnenliegen stehen euch am Pool kostenlos zur Verfügung. Ihr könnt in eurem Hotel Tennis, Tischtennis, Darts, Billard, Minigolf, Beachvolleyball und Basketball spielen oder euch ein Fahrrad mieten, um die Umgebung zu erkundschaften. Des Weiteren bietet euer Strandhotel eine Discothek und einen separaten Kinderpool, einen Spielplatz und einen Mini Club. Tagesanimation und Abendunterhaltung werden ebenso vom Eurovillage Achilleas Beach Hotel angeboten.