Rhodos Kitesurfen in Griechenland – Rhodos gehört aufgrund des verlässlichen Meltemi und günstiger Reiseangebote besonders in den Sommermonaten zu den ersten Adressen für Kitereisen in Europa.

Rhodos ist die viertgrößte griechische Insel mit einer Ausdehnung von 78 mal 38 Kilometern. Sie liegt nur einen Steinwurf entfernt von der türkischen Küste in der südlichen griechischen Ägäis und zeichnet sich durch ein hügliges Landesinnere und hohe Steilküsten aus. Die Hauptstadt Rhodos-Stadt im Norden ist touristisches und kulturelles Zentrum der Insel. Aber auch Ortschaften wie das beschauliche Lindos mit seiner berühmten Akropolis auf einem Felsen über dem Ort und der Partyort Faliraki sind absolute Besuchermagneten.

Wind und Klima Rhodos

Empfohlene Reisemonate: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Nicht empfohlene Reisemonate: Januar, Februar, Dezember

Die Kitespots von Rhodos reihen sich entlang der Nordwestküste der Insel auf. Der sommerliche Meltemiwind trifft hier sideshore von links auf die Küste und bietet beste Bedingungen zum Kitesurfen. Viele Kitespots auf Rhodos liegen an Kieselstränden, die zum Teil auch mit größeren Steinen durchzogen sind. Die Mainspots zum Kitesurfen auf Rhodos sind Kremasti, Theologos, Fanes, Kalavarda und Prasonisi. Prasonisi ist wohl der bekannteste Kombispot Europas und liegt an der Südspitze der Insel. Durch eine dünne Landzunge entstand auf der Luvseite ein Wellenspot und auf der Leeseite ein lupenreiner Flachwasserspot zum Kiten.



Das Klima auf Rhodos besticht durch kurze, milde, meist regnerische Winter und lange Sommer. Zwischen Mai und September regnet es auf Rhodos so gut wie gar nicht. Der meiste Regen fällt im Dezember und Januar. Die windreichen Sommermonate sind in der Regel mit durchschnittlichen Temperaturen von 30 bis 33 Grad Celsius sehr heiß. Im Landesinneren sind Spitzenwerte von 40 Grad und mehr keine Seltenheit. Abkühlung bringt da nur der Sommerwind Meltemi, der Rhodos zudem zu einem ausgezeichneten Reiseziel zum Kitesurfen macht. Die Wassertemperatur des Mittelmeeres steigt im Sommer auf bis zu 25 Grad an und hält sich von Juni bis November über der 20 Grad Marke.

Von Juli bis September belüftet der auf Rhodos aus Nordwest kommende Meltemi die Insel zuverlässig. Der Wind wird durch den 20 Kilometer langen Kanal zwischen dem türkischen Festland und der gebirgigen Insel Rhodos gepresst und verschafft Rhodos so einen zusätzlichen Düseneffekt. Zusammen mit der lokalen Thermik erreicht Rhodos in den Sommermonaten Windwahrscheinlichkeiten von bis zu 90 Prozent. Aber auch in den Monaten Mai, Juni und Oktober sind immerhin noch beachtliche Werte von mehr als 50 Prozent möglich. Die beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen nach Rhodos ist von Mai bis Oktober.

Kitereisen Check Rhodos

Kiteurlaub Rhodos – Wir haben ihn getestet!

Die griechische Mittelmeerinsel Rhodos liegt nur 20 Kilometer vor dem Türkischen Festland in der südöstlichen Ägäis. Sie ist dank ihres Rufes als Sonneninsel Europas und …

Finde günstige Flüge nach Rhodos

Unsere Hotelempfehlungen in der Nähe der Kitespots:

Das kleine familiär geführte 3-Sterne Nirvana Beach Hotel liegt ruhig inmitten eines Naturschutzgebietes nahe der Ortschaft Theologos an der Nordküste der griechischen Urlaubsinsel Rhodos. Es verfügt über 47 gemütlich eingerichtete Zimmer mit Meer- oder Gartenblick, die im zweistöckigen Hauptgebäude des Hotels untergebracht sind. Ein Hauptrestaurant sowie eine Lobbybar sorgen für euer kulinarisches Wohl. Eine kleine Gartenanlage, eine Sonnenterrasse und ein kleiner Swimmingpool mit Sonnenliegen und Sonnenschirmen stehen euch am Hotel zum Entspannen zur Verfügung. Den Sand-Kiesstrand erreicht ihr nach 75 Metern Fußweg, den nächsten Kitespot Theologos erreicht ihr nach 150 Metern bequem zu Fuß. …

Hier erwartet euch die beliebte und viele Stammgäste zählende Kitestation Surf & Kite Theologos. Die professionelle Station steht unter deutsch-griechischer Leitung und bietet alle Annehmlichkeiten eines modernen Kitecenters. Der Strand bietet genügend Platz zum Starten und Landen der Kites. Vormittags findet ihr gute Flachwasserbedingungen vor, die dann im Tagesverlauf kabbeliger werden. Weiter draußen kommt es auch zu kleinen Dünungswellen. Der Sommerwind Meltemi kommt sauber sideshore bis sideonshore und baut sich im Tagesverlauf immer stärker auf. Der Stehbereich misst am Kitespot Theologos nur wenige Meter.

Das kleine 3-Sterne Happy Days Hotel ist ein freundliches All-Inclusive Hotel in der Nähe der Ortschaft Theologos an der Nordküste der beliebten Urlaubsinsel Rhodos. Es verfügt über 59 helle und modern eingerichtete Zimmer sowie über einen Süßwasser-Swimmingpool mit Sonnenterrasse sowie Liegen und Sonnenschirmen. Die Speisen werden in dem hoteleigenen Buffetrestaurant eingenommen, kühle Drinks erhält man an der Hotelbar. Kostenfreies WLAN Internet steht euch ebenfalls zur Verfügung. Das Hotel liegt etwas versetzt im Landesinneren. Von hier aus sind es 150 Meter zum Sand-Kiesstrand. …

Der nächstgelegene Kitespot heisst Theologos mit der renommierten und besonders bei vielen Stammgästen beliebten Kitestation Surf & Kite Theologos. Die unter deutsch-griechischer Leitung stehende professionelle Kitestation bietet alle Annehmlichkeiten eines modernen Kitecenters. Am Strand habt ihr ausreichend Platz zum Starten und Landen eurer Kites. Auf dem Wasser erwarten euch vormittags Flachwasserbedingungen, die dann im Tagesverlauf mit dem sich aufbauenden Sommerwind Meltemi immer kabbeliger werden. Weiter draußen bilden sich kleine Dünungswellen. Der Meltemi kommt am Kitespot Theologos sauber sideshore bis sideonshore von links. Der Stehbereich misst am Kitespot Theologos nur wenige Meter.

Das legere und zwanglose 5-Sterne All Senses Nautica Blue Exclusive Resort mit hoteleigenen Sand-Kiesstrand ermöglicht einen herrlichem Blick auf die smaragdgrüne griechische Ägais im Norden von Rhodos. Der kleine beschauliche Ort Fanes liegt zweieinhalb Kilometer entfernt. Nach einem 700 Meter langem Spaziergang erreicht ihr den nächsten Kitespot Fanes. Hier erwartet euch eine gut ausgestattete Kitestation, die nur durch eine kaum befahrene Uferstraße vom feinen Sandstrand des Kitespots getrennt ist. Am Strand habt ihr genügend Platz zum Launchen eures Kites. In Fanes bilden sich vormittags noch recht gute Flachwasserbedingungen, die dann zum Abend mit dem stärker werdenden Meltemi-Wind zunehmend kabbeliger werden. Der Wind kommt sideshore bis sideonshore von links. Der Stehbereich am Kitespot Fanes misst nur wenige Meter, dann wird das Meer tief.

Das All Senses Resort verfügt über 305 Wohneinheiten, die auf der von üppigen Gärten umgebenen sieben Hektar großen Hotelanlage in zweistöckigen Gebäuden verteilt sind. Zum weiteren Angebot dieses All-Inclusive Resorts gehören 3 Bars, 3 Restaurants, 2 Außenpools und 3 Kinderbecken sowie ein Fitnessraum, ein Spa und eine Sauna. Außerdem gibt es einen Tennisplatz, eine Minigolfanlage, einen Innenpool sowie ein Freiluft-Amphitheater und ein Sommerkino. Nach einem kräftezerrenden Tag auf dem Wasser könnt ihr also im hoteleigenen Spa-Center mit Hallenbad und Thermalpool bei Massagen und Wellnessanwendungen wieder euren Akku für den nächsten Kitetag auffüllen.

Weitere empfohlene Hotels in der Kitesurf Area Theologos (Rhodos)

Kitespots in der Nähe:

Theologos

Weitere empfohlene Hotels in der Kitesurf Area Prasonisi (Rhodos)

Kitespots in der Nähe:

Prasonisi Lee Prasonisi Luv