Laden...

Leucate Kitesurfen – Kitereisen an die französische Mittelmeerküste

Home » Kitereisen » Leucate - Frankreich

Leucate Kitesurfen – Mit Temperaturen um die 20 Grad ist Leucate an der französischen Mittelmeerküste das ideale Reiseziel für Kitereisen, wenn es in Deutschland bereits etwas ungemütlicher auf dem Wasser wird.

Anzeige


Unser Kitereisen Video Leucate

Schon alleine die Fahrt mit dem Auto durch den Schwarzwald, das Rhone Tal, über die Rue del Sol nach Süden, vorbei an Montpellier entlang der Mittelmeerküste ist ein tolles Erlebnis. Unser erwähltes Ziel für unseren nächsten Kitereisen Check lag auf den Hügeln von La Palme, in der Nähe vom Port Leucate, in einer der bekanntesten Kite- und Surfregion Südfrankreichs. La Palme ist ein idyllisches Örtchen mit historischem Stadtkern und typischem südfranzösischem Flair.

Mit der Flugsuchmaschine Skyscanner findet Ihr am schnellsten günstige Flüge nach Frankreich. Für die Suche nach Hotels und Unterkünften in der Nähe der Kitespots empfehlen wir Booking.com, das weltweit führende Hotelreservierungsportal mit täglich über einer Million Buchungen für Hotels, Ferienwohnungen, Ferienparks und Campingplätzen.

Ganz in der Nähe der Kitespots

Lade Karte …

Lade

 

Kitesurfen Leucate

Die größte Windausbeute hat man in Leucate in der Reisezeit von Ende September bis Anfang Dezember und im März und April. Aber auch die Sommermonate bieten bei herrlich warmen Temperaturen optimale Windbedingungen zum Kitesurfen in der Region rund um Leucate. Mit dem Tramontana aus den Bergen und dem Marin, der vom Mittelmeer kommt, gibt es in Leucate zwei vorerrschende Windrichtungen.

Beste Reisezeit Kitesurfen Leucate

Der Tramontana ist bekannt für seine starken Böen und seine Unbeständigkeit. Der Marin bläst zwar etwas konstanter, ist dafür aber um einiges seltener. ‚’Etang de La Palme‘ und ‚‚La Franqui‘ sind nur zwei der vielen Kitespots der Region.

KMTV Kitereisen: Leucate - Kitesurfen in Frankreich 2012

Kitespot Etang de La Palme

‚’Etang de La Palme‘ erstreckt sich an einer riesigen Flachwasserlagune und liegt ca. 15 Autominuten nördlich von Leucate. Der stehtiefe Kitespot eignet sich absolut für Anfänger, die das Kitesurfen lernen wollen. Allerdings kann es in Ufernähe manchmal zu flach werden. Die beste Windrichtung in ‚’Etang de La Palme‘ ist West und Nordwest, dann kommt er schräg auflandig.



Booking.com

Kitespot La Franqui

Den türkisblauen Kitespot am Strand von ‚‚La Franqui‘ sind wir vor allem am Nachmittag angelaufen. Er liegt auch nördlich von Leucate am Mittelmeer und bietet von Flachwasser bis Welle alle erdenklichen Bedingungen. Der für seine Speedpiste bekannte Spot zieht sich L-förmig entlang der Küste und kann sowohl bei Tramontana als auch bei Marin sideonshore und sideoffshore gefahren werden. Die beste Windrichtung ist auch hier West und Nordwest.

KMTV Kitereisen: Leucate - Kitesurfen in Frankreich 2012

Flauten Empfehlung

Wer sich die windfreien Tage nicht nur mit Pasta, Grillen, Bier und Rotwein vertreiben will, hat die Möglichkeit, in den diversen Surfshops auf Schnäppchenjagd zu gehen, wilde Tiere im Serengetipark zu bestaunen oder eine der unzähligen Burgen, Chateaus oder historischen Ortschaften zu besichtigen.

Kitereisen Fazit

Kitereisen und Kitesurfen Check Review

PROS

  • Starkwind, gute Flautenalternativen, Spotvielfalt

KONTRAS

  • teils sehr böiger Wind, im Sommer überfüllt
66

Windsicherheit

69

Kitespots

39

Sehenswert

69

Preis / Leistung

ZUSAMMENFASSUNG

Leucate bietet tolle und abwechslungsreiche Bedingungen zum Kitesurfen. Die Infrastruktur hat sich auf die Kitesurfer eingestellt und die Möglichkeit Leucate auch mit dem Wohnmobil oder Auto anzusteuern machen es zu einem beliebten Kitereiseziel besonders wenn in Deutschland das Wetter schon zu ungemütlich und kalt wird.