Rodrigues Kitesurfen – Rodrigues ist eine der ursprünglichsten Inseln im indischen Ozean. Die meisten der 40.000 Insulaner bewohnen einfache Häuser und leben vom Fischfang und der Landwirtschaft. Da erstaunt es schon, dass sich auf Rodrigues eine moderne Kiteszene entwickelt hat, die vor allem von den ganzjährig konstanten Winden zum Kitesurfen profitiert.

Rodrigues gehört, wie ihre 580 Kilometer westlich gelegene große Schwesterinsel Mauritius zur Inselgruppe der Maskarenen. Die flache bis hüglige Insel ist vulkanischen Ursprungs und verfügt über eine Landfläche von 109 Quadratkilometern. Die höchste Erhebung ist der Mont Limon mit einer Höhe von 398 Metern. Die Hauptstadt Port Mathurin mit seinen 6.000 Einwohnern liegt im Norden von Rodrigues. Hier befindet sich auch einer der wenigen Zugänge für die Schifffahrt durch das die Insel umgebene Korallenriff. Dieses Riff schließt gerade im Norden, Westen und Süden riesige Flachwasserlagunen ein, die perfekte Spielwiesen zum Kitesurfen sind.

Wind und Klima zum Kitesurfen auf Rodrigues

Empfohlene Reisemonate: September, Oktober, November, Dezember

Nicht empfohlene Reisemonate: keiner

Der Hauptspot zum Kiten auf der Insel Rodrigues heißt Port Sud-Est und liegt im Süden der Insel. Die Bedingungen sind ideal. Der Wind kommt aus ost-süd-östlicher Richtung und weht am Mourouk Kitebeach sideshore von links. Der feine Sandstrand bietet ausreichend Platz zum Starten und Landen der Kites und auf dem Wasser ist ebenfalls ausreichend Platz zum Kitesurfen vorhanden. Die Lagune bietet ausgezeichnete Flachwasserbedingungen und sehr gute Wellenbedingungen für Einsteiger am Riff. Innerhalb der Lagune gibt es traumhafte Sandbänke zum Ein- und Aussteigen. Der leichte Tidenhub versetzt die Wasserkante um bis zu 40 Meter, was das Kitesurfen am Spot nicht einschränkt.



Rodrigues liegt unterhalb des Äquators auf der Südhalbkugel, so dass die Jahreszeiten gegensätzlich der europäischen Jahreszeiten sind. Aufgrund der Nähe zum Äquator fallen die Unterschiede zwischen Sommer und Winter aber nicht so stark aus. Das Klima auf Rodrigues ist spürbar rauer, als das Klima auf Mauritius. In den Sommermonaten von November bis April bewegen sich die Temperaturen zwischen 29 und 33 Grad Celsius, im Winter von Mai bis Oktober zwischen 22 und 27 Grad Celsius.

Die Wassertemperatur fällt ganzjährig in der Lagune von Rodrigues nicht unter die 23 Grad Marke und liegt meist bei 25 bis 28 Grad Celsius im Sommer. Die meisten Niederschläge fallen von Januar bis August. Von Mitte November bis Mitte Mai ist auf Rodrigues Zyklonsaison. In dieser Zeit kann die Insel von schweren und langanhaltenden Stürmen heimgesucht werden.

Der Wind weht auf Rodrigues das ganze Jahr über aus östlichen bis südöstlichen Richtungen mit einer durchschnittlichen Windwahrscheinlichkeit zum Kitesurfen von 73 Prozent. Die windstärksten Monate sind August bis Dezember mit einer Windwahrscheinlichkeit von 80 Prozent und mehr. Die beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen nach Rodrigues ist von September bis Dezember.

Finde günstige Flüge nach Rodrigues, Mauritius

Unsere Hotelempfehlungen in der Nähe der Kitespots: