Kite ohne Helfer selber landen beim Kitesurfen – Es gibt Situationen beim Kiten, die es erfordern, seinen Kiteschirm selber landen zu können. In unserem Tutorial Video findet Ihr alle Schritte noch einmal im Detail.

Unser Kitesurf Tutorial Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einen Kite sollte man nie ohne Grund selber landen. Dennoch gibt es Situationen, in denen euch kein oder kein geeigneter Landehelfer zur Verfügung steht. Wie beim Kite selber starten sollte auch das Landen auf einem weichen Untergrund wie einem Strand oder einer Wiese stattfinden. In Lee sollten sich weder andere Personen noch Hindernisse befinden. Sei ständig bereit, dein Quickrelease auszulösen.

Kite ohne Helfer selber landen – Tipps und Video zum Erlernen by kitereisen.tv

Um den Kite selber landen zu können, lenke ihn zunächst aus dem Zenit nach unten. Ein paar Meter über dem Boden greife schon einmal die obere Steuerleine und lass den Kite am Windfensterrand langsam auf die Fronttube fallen. Sobald der Kite den Boden berührt, lass die untere Seite der Bar los und zieh schnell und ruckartig an der oberen Steuerleine.

Laufe dabei ein Stück in Richtung Lee hinter den Kite und korrigiere durch ziehen der oberen Steuerleine seine Lage, bis er mit der Fronttube genau zum Wind liegt. Begebe dich anschließend zügig zum Kite und sichere ihn.

Kite ohne Helfer selber landen – Tipps und Video zum Erlernen by kitereisen.tv

TIPP: Bei starkem oder böigen Wind empfehlen wir den Kite durch das Auslösen des Quickreleases auf dem Wasser zu landen, falls kein Helfer zur Verfügung steht.

nächstes Tutorial

 

Mehr Tipps und Anleitungen zum Kiten lernen findet ihr hier auf Kitereisen TV. Im nächsten Kitesurf Tutorial geht es um den Relaunch eines Kites. Klickt hier gleich weiter